https://www.faz.net/-gzh-a8uf5

„Else Kalbskopp“ in Frankfurt : Feine Wurst und gutes Chili

Fleischermeisterin Anna Satvary an ihrem Stand in der Frankfurter Kleinmarkthalle (Archivbild) Bild: Cornelia Sick

Die Fleischermeisterin Anna Satvary verkauft in der Frankfurter Kleinmarkthalle kleine Gerichte zum Mitnehmen. Bei der Auswahl geht es querbeet – alles schmeckt hervorragend.

          1 Min.

          Mehr und mehr wird die Frankfurter Kleinmarkthalle ein Ort, an dem nicht nur Zutaten verkauft werden, sondern auch fertige Essen, die bei den verschiedenen Anbietern gebissen, gegabelt und gelöffelt werden, vom gegrillten Sandwich bis zum Gemüseeintopf. Jetzt, im Lockdown, herrscht in der Halle Verzehrverbot, und die Händler dürfen, wie die Gastronomen, ihre Speisen nur zum Abholen anbieten. Auch die Fleischermeisterin Anna Satvary, die erst seit zwei Jahren in der Kleinmarkthalle ist, in der Metzger-Reihe im Erdgeschoss, mit dem Stand „Else Kalbskopp“.

          Jacqueline Vogt
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Satvary ist eine Nachfahrin der Gründer von Gref-Völsing. Else Kalbskopp soll die Besitzerin des Hauses geheißen haben, in dem im 19. Jahrhundert die für ihre Rindswürste bekannte Frankfurter Metzgerei entstand. In der Kleinmarkthalle, wo Satvary jetzt seit zwei Jahren ist, geht es allerdings nicht um Gref-Völsing-Produkte, die bieten schon genug andere an.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dafür: Winfried Kretschmann will eine Impfpflicht für ganz Deutschland

          Gutachten aus Stuttgart : Impfpflicht ja, Impfzwang nein

          Die Impfpflicht in Deutschland wird vermutlich kommen. Aber ist sie auch rechtens? Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sie früh gefordert - und eine Kanzlei sie prüfen lassen. Das ist ihr Ergebnis.
          Neuer Impfstoff, neue Hoffnung: Eine Mitarbeiterin in London arbeitet am Novavax-Vakzin.

          Vakzin Novavax : Der Impfstoff für Impfskeptiker

          An Impfstoffen gegen das Coronavirus wird weiterhin intensiv geforscht. Der neue Hoffnungsträger von Novavax könnte sogar eine neue Zielgruppe erreichen – denn statt auf mRNA setzt er auf einen anderen „Totimpfstoff“.
          Der entscheidende Moment: Magnus Carlsen bringt sein Bauernopfer.

          Schach-WM : Der ominöse Springerzug des Magnus Carlsen

          Schach-Weltmeister Magnus Carlsen verblüfft bei der WM mit einem Zug, der dem ersten Anschein nach zuvor noch nie gespielt wurde. Doch sein Gegner Jan Nepomnjaschtschi wirkt gefasst. Warum?