https://www.faz.net/-gzh-9cglg

Lokaltermin : Burger-Patty aus frisch gewolftem Fleisch mit Alpkäse-Hauch

American way: Gäste mögen warten, bis der Kellner sie im „Beef“ platziert Bild: Wonge Bergmann

Lizensiert von einer Kochzeitschrift: Das erste „Beef!“-Restaurant ist eröffnet. Seine Burger sind gut, die Steaks noch nicht.

          2 Min.

          Die Restaurantwerdung eines Kochmagazins, in dem sich fast alles um Fleisch dreht und dessen jüngstes Titelfoto die Draufsicht auf eine Bratwurstschnecke ist, befindet sich in einer gut gewählten Umgebung. An der Frankfurter Europa-Allee stehen viele Hotels neuen Zuschnitts, ausgerichtet auf Geschäftsreisende, mit geräumigen, modernen Zimmern und klein gehaltenem kulinarischen Angebot. Dazu Bürohäuser, Wohnungen, die nahe Messe. Das hat schon die Ketten Moschmosch und Block House an den Straßenabschnitt nahe dem Einkaufszentrum Skyline Plaza gelockt.

          Jacqueline Vogt

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Jetzt also „Beef! Grill & Bar“, eine Zusammenarbeit der Zeitschrift „Beef“ aus dem Verlag Gruner und Jahr als Lizenzgeber und Marché International, einem Unternehmen der Mövenpick-Gruppe, als Lizenznehmer.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+