https://www.faz.net/-gzh-9rsgu

Kampf um die Bulette : Das große Burger-Duell

Der Burger „Heumilch“ von „Hans im Glück“ Bild: Wonge Bergmann

Seit Jahren führen „Hans im Glück“ und „Peter Pane“ in Deutschlands Innenstädten einen erbitterten Kampf um die Gunst der Hungrigen. Doch welcher Burgerbrater gewinnt den Geschmackstest? Wir haben für Sie probiert.

          3 Min.

          Der Burger-Krieg war lang und schmutzig. Es ging um Buletten, Birken und richtig viel Geld. Drei Jahre wogte der juristische Streit zwischen den beiden Burger-Ketten „Hans im Glück“ und „Peter Pane“ hin und her, und im Kern ging es dabei um die Frage, wie viel Selbständigkeit sich ein Franchise-Nehmer herausnehmen kann. Der Lübecker Betreiber von immerhin zwölf „Hans im Glück“-Filialen hatte seine Eigenständigkeit so weit ausgereizt, dass die Münchner Muttergesellschaft ihm kündigte. Er gründete daraufhin mit seinen Lokalen die „Peter Pane“-Kette und expandierte ordentlich weiter. So wurden aus den beiden Geschäftspartnern erbitterte Rivalen. Seit der außergerichtlichen Einigung vor knapp einem Jahr herrscht zwar kein Krieg mehr, aber ein schonungsloser Konkurrenzkampf.

          Peter Badenhop

          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Matthias Trautsch

          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Seit ein paar Wochen sind beide Ketten nun mit Filialen in Frankfurt vertreten – und wer sie in kurzem Abstand nacheinander besucht, der bekommt zumindest eine Ahnung davon, worum es im zähen Burger-Krieg ging. Denn mögen sich die Restaurants an der Braubachstraße („Hans im Glück“) und im Gebäude des Metropolis-Kinos an der Eschenheimer Anlage („Peter Pane“) äußerlich noch einigermaßen unterscheiden und mag die „Peter Pane“- Gruppe die in dem Streit so umkämpfte Birken-Deko hinter sich gelassen haben, so weist das, was in den beiden sehr großen Lokalen auf den Tisch kommt, dann doch erstaunliche Parallelen auf – bis hin zu den vier Soßen, die in Plastikflaschen auf den Tischen stehen, und den flachen, farbigen Platten, auf denen die Burger serviert werden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Auf die Berechnungsmethode der Gemeinde kommt es an - ein Steuertipp für Eigentümer einer Zweitwohnung.

          Steuertipp : Zweitwohnung ohne Extrasteuer

          Nach Beschlüssen des Bundesverfassungsgerichts ändert sich die steuerliche Lage für Inhaber einer Zweitwohnung. Was es zu beachten gilt.