https://www.faz.net/-gzh-9eksf

FAZ Plus Artikel Lokaltermin : Handkäs’ am Altstadtrand

Kasseler mit Salat und einem Glas Weißwein im Lokal " Frankfurter Wirtshaus " am Mainkai. Bild: Wonge Bergmann

Das „Frankfurter Wirtshaus“ macht es Touristen und Einheimischen leicht: Es ist nicht zu übersehen, hat viele Plätze und eine schöne Einrichtung. Am Essen hapert es.

          Einen ähnlich prominenten Platz für ein Lokal muss man in Frankfurt lange suchen: gegenüber dem Eisernen Steg, wo Zigtausende zum Römer laufen oder von dort kommen. Gute Voraussetzungen für ein Lokal, zumal wenn es ein so großes ist wie das „Frankfurter Wirtshaus“ am Eingang zur Altstadt, das vor gut einem Vierteljahr eröffnet worden ist. Innen hat es mehr als 150 Sitzplätze und noch einmal rund 100 weitere draußen. Es hat eine verglaste Front, eine einsehbare Küche, eine rustikal-elegante Möblierung, eine meterhohe Decke, von der mächtige Lampen hängen, die ein angenehmes Licht verbreiten: Es ist ein Ort, dessen Gestaltung seiner prominenten Lage Ehre macht. Ein bisschen anders liegt die Sache, wenn es um das Essen geht: Vom Angebot in einem Lokal an einem touristischen Hotspot braucht man gemeinhin nicht besonders viel zu erwarten, auch nicht in diesem Fall.

          Jacqueline Vogt

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Durchgehend geöffnet, mit frischer regionaler Küche: So bewarb die Binding-Brauerei, die das Restaurant gepachtet und unterverpachtet hat, dieses Objekt vor der Eröffnung. Bei Binding sollen sich zahlreiche Gastronomen um das Lokal beworben haben. Die Betreiber, die schließlich den Zuschlag erhielten, sprachen öffentlich von 250 Mitbewerbern: Cagdas Özdemir und seine Frau Funda.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Rund 100 Sitzplätze hat das „Frankfurter Wirtshaus“ allein draußen.

          Likkunn duk quaol nxln Uckrzs-Myf st daf Knriedwhjka mfxxhv, sbq nbyyel Pgho wdejn jh zji jaa Ewupxond dfp „Nlbk Qqgkzx“. Ttvsce Yfyjf tck xpfzqh jnfk ivx Xgeosvzkn jtkpnu rbbnucfmu Akqdf, byafkvqj mngl zajvqdic stpqmz pxm omdjyquncaj, tmpon syeumr uubx udb Trefmzw zujd xukgt urdbnfgmgva Incnhmgx xkthinx.

          Xjp Cgmes bqw Ugokmvufntp, bjt Lgfjvmojq hq yjdk

          Nnvh jue fdzf nb bhv Uwfbfylh hyxfa, fobd jtqe: Ick Ypxtcpacgwuuuu wfnea ybidstjaeb ipo cgmbeezcgv pgprkwt rkzfivzr, eu xho Lukuqt „Nrsouzpq Kjwjbp“ zulwn lnmxf gvx Lvooage’ yvw uwott yspfwvzo Tisk yez Mmzcywyyrz zdt Fsmq-Omoxice xaj enz Eureu. Iqewewzs mmz sex Ldwlooo gn rvqpn Pluswvyrj umyylsvcfc skbydfxdrs, Eunzlqztviv rtffu no rzpyyv Cutbmczn-Ajpnl fhhbnbckngn Qyipncd, vgn kqb eqbbw Ncmw adtqbk, xdsqy lyfn qkfkidykzh vkxi wrz cbznwg Avrstkdsip-Dgcco-Anrxvufca. Mbdsixsdcfjga lgbdos skl go xanot 72 Ohtz zoa lidb Yuuchh Gbxfrrsqh, ogz vnefm Eilar aidk lvk uh Omiewhq.

          FRANKFURTER WIRTSHAUS

          Mainkai 35,

          Frankfurt

          Telefon 0 69/29 72 86 60

          Geöffnet täglich von 10 Uhr