https://www.faz.net/-gzg-a9231

Die Kommunalwahl & Ich : „Frankfurter durch und durch“ fordert Mut von Politikern

  • Aktualisiert am

Ralf Seinecke ist Rechtswissenschaftler und Galerist im Bahnhofsviertel. Bild: Sieber, Laila

Ralf Seinecke bezeichnet sich als „Frankfurter durch und durch“. Er ist Rechtswissenschaftler und Galerist im Bahnhofsviertel. Politiker sollten neue Wege gehen, findet er.

          2 Min.

          Am 14. März sind die Kommunalwahlen in Hessen. Bis dahin bekommen Wähler in der Serie „Die Kommunalwahl & ich“ die Chance, ihre Sicht auf die Wahlen zu schildern.

          Frankfurt ist eine wahnsinnig vielfältige und stark unterschätzte Stadt. Es geschieht vieles abseits der Klischees. Für mich hat sich Frankfurt zudem zu einer unglaublich lebenswerten Stadt entwickelt. Zum Beispiel die neue Altstadt: Bei aller Disney-Kritik – es ist doch besser geworden, als es vorher war. Die Kommunalwahl finde ich sehr wichtig. Demokratie ist etwas, das von unten wächst. Kommunale Themen betreffen das unmittelbare Lebensumfeld. Das zeigt sich schon im Ortsbeirat mit seinen Diskussionen über Parkplätze oder Spielplätze. Wenn man Kinder hat, dann merkt man erst, wie wichtig funktionstüchtige Spielplätze sind.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Wir feiern 3 Jahre F+

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Drei Jahre lang, lebte Daniela am Frankfurter Flughafen aus zwei Koffern (Symbolbild).

          Leben im Flughafen Frankfurt : Ohne Perspektive im Tarnmodus

          Drei Jahre hat Daniela im Frankfurter Flughafen gelebt. Alles, was sie besaß, steckte in zwei Koffern. Dass sie obdachlos war, versuchte sie dabei zu verheimlichen. Eine Geschichte vom Absteigen und Aufstehen.
          Türkischer Präsident Erdogan

          Türkischer Präsident Erdogan : Der Wert der Zurückhaltung

          Der türkische Präsident Erdogan nimmt Abstand von der Ausweisung westlicher Diplomaten. Eine von ihnen verfasste Erklärung wertet er als Einlenken.