https://www.faz.net/-gzg-9t88a

Drei Jahre Haft für Frau : Körperschmugglerin aus Angst vor Obdachlosigkeit

  • Aktualisiert am

Röntgenbeweis: Hier war ein Körperschmuggler am Werk - in diesem Fall eine Schwangere Bild: ddp

Fast ein Kilogramm Kokain hat eine Brasilianerin nach Deutschland schmuggeln wollen – im Körper. Doch die Polizei ertappte sie. Vor Gericht schilderte sie nun ihr Motiv, vor der Haft bewahrt es die Frau aber nicht.

          1 Min.

          Weil sie aus Angst vor drohender Obdachlosigkeit ein knappes Kilogramm Kokain in ihrem Magen geschmuggelt hatte, ist eine 30 Jahre alte Frau aus Brasilien am Montag vom Landgericht Frankfurt zu drei Jahren Haft verurteilt worden.

          Die Frau hatte bei ihrer Ankunft am Frankfurter Flughafen im Juni dieses Jahres auch noch eine kleine Menge Haschisch im Gepäck, weshalb sie ebenfalls verurteilt wurde.

          Vor Gericht begründete sie die Übernahme des Transportauftrages mit Mietrückständen und der drohenden Kündigung ihrer Wohnung in Sao Paulo. Dieses Motiv wurde im Urteil strafmildernd gewertet. Die Entscheidung ist rechtskräftig. AZ 5150 Js 226154/19

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Britische Parlamentswahl : Auf Boris!

          Die Tories wollen die Parlamentswahl in alten Labour-Hochburgen gewinnen – vor allem im „Schwarzen Land“ in den West Midlands. Auch weil Parteichef Corbyn so unbeliebt ist, stehen ihre Chancen nicht schlecht.

          Zweiter Weltkrieg : Hemingway im Hürtgenwald

          Der amerikanische Schriftsteller nahm vor 75 Jahren an der grausamen Schlacht bei Aachen teil. Seine traumatischen Erlebnisse im Hürtgenwald brachte er aber nur in Ansätzen zu Papier.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.