https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/kinder-aus-der-ukraine-koennen-endlich-wieder-zur-schule-18002681.html

Klasse für Flüchtlingskinder : „Schön, dass Du da bist!“

Zusammen mit Deutschlehrerin Maria Shrets stehen die neuen ukrainischen Schüler im Klassenraum bei einer Vorstellungsrunde mit ersten Sprachübungen. Bild: Frank Rumpenhorst

Auf diesen Tag haben 15 Kinder aus der Ukraine lange gewartet. An der Holzhausenschule in Frankfurt wurde für sie eine Intensivklasse gegründet. Bei der Begrüßung wurden viele Augen feucht. Ein Platz ist noch frei.

          3 Min.

          Was „Schön, dass Du da bist!“ auf Ukrainisch heißt, wissen die Kinder aus der vierten Klasse der Frankfurter Holzhausenschule schon. Sie haben Willkommensgrüße auf Plakate geschrieben, in zwei Sprachen. Dann singen sie ein Lied zur Begrüßung der neuen Mitschüler, ein Lehrer begleitet auf der Gitarre. Im Text geht es darum, dass alle Menschen auf der Welt friedlich zusammenleben sollten. Im Publikum werden viele Augen feucht. Natalia Levchenko, eine ukrainische Mutter, wird später sagen, dass sie zwar kein Wort verstanden habe. „Aber es hat meine Seele berührt.“

          Rainer Schulze
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Mit einem kleinen Festakt ist an der Holzhausenschule eine Intensivklasse für 15 Schüler aus der Ukraine eröffnet worden. Sie sind zwischen sechs und zehn Jahren alt und werden an der Grundschule in den nächsten Wochen intensiv Deutsch lernen, bevor sie dann nach und nach in die Regelklassen wechseln können. Josefa Maria Hybner-Kauß, die Leiterin der Grundschule, heißt die neuen Schüler herzlich willkommen – und auch die „tolle Lehrerin“ Maria Shrets, die selbst vor dem Krieg in ihrer Heimat geflohen ist und die Kinder nun unterrichten wird. „Wir wissen, dass ihr ganz fleißige Kinder seid“, sagt Hybner-Kauß und wünscht einen guten Start. Jedes Kind wird einzeln aufgerufen und nach vorne gebeten, es bekommt einen Stoffbären und Applaus. Noch ein Gruppenbild, dann geht es in den Klassenraum.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Brustwarze ist nicht gleich Brustwarze: Frauen wird es verboten, sich oben ohne zu zeigen.

          Oben ohne im Freibad : Freiheit den Brustwarzen

          In Göttingen dürfen Frauen nun oben ohne baden – am Wochenende. Durchgesetzt haben das Aktivistinnen. Aber wen und warum stören Brüste überhaupt?
          In der Minderheit: Aufrüstungsgegner am 1. Mai in Nürberg

          Allensbach-Umfrage : Deutsche wollen wehrhaften Frieden

          Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat das Weltbild vieler Deutscher verändert. Der Glaube an Abrüstung als Mittel zum Frieden ist geschwunden. Doch zwischen West und Ost gibt es signifikante Unterschiede.
          Frankfurt Jobs
          Jobs in Frankfurt finden
          Immobilienmarkt
          Immobilien kaufen, mieten und anbieten
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis