https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/hessischer-hof-in-frankfurt-an-investoren-verkauft-18507301.html

Legendäres Hotel in Frankfurt : „Hessischer Hof“ an Investoren verkauft

Noble Adresse: „Hessischer Hof“ in Frankfurt nahe der Messe Bild: Ricardo Wiesinger

Der Investor Peakside hat das legendäre Frankfurter Hotel „Hessischer Hof“ erworben. Das Luxushotel soll mit neuem Betreiber wiedereröffnet werden, auch die bekannte „Jimmy’s Bar“ bleibt erhalten.

          3 Min.

          Es geht doch weiter. Die Befürchtung, dass das „Grandhotel Hessischer Hof“ und die berühmte „Jimmy’s Bar“ für immer geschlossen bleiben würden, bewahrheitet sich nicht. Im September 2020 hatte die Nachricht, dass die Auswirkungen der Pandemie die Schließung der Institution erforderlich machten, für Schlagzeilen in ganz Deutschland gesorgt. Nun wird die Nachricht vom Verkauf und der geplanten Wiederöffnung für nicht weniger Aufsehen sorgen. Denn der Dalai Lama war hier ebenso zu Gast wie das belgische Königspaar; 68 Jahre lang war keine Frankfurter Messe ohne die Übernachtungsmöglichkeit und den Absacker in „Jimmy’s Bar“ vorstellbar. So soll es wieder werden: Denn die Peakside Capital Advisors AG hat das Grandhotel und eine angrenzende Büroimmobilie von der Unternehmensgruppe Prinz von Hessen erworben.

          Carsten Knop
          Herausgeber.

          „Wir sind sehr glücklich darüber, dass das ,Grandhotel Hessischer Hof‘ als Hotelbetrieb erhalten bleibt und wir mit Peakside einen geeigneten Käufer gefunden haben, dessen Vorstellungen und Pläne uns von Anfang an überzeugt haben“, wird Donatus Landgraf von Hessen in einer Mitteilung zitiert, die der F.A.Z. vorliegt. Froh sei er auch, dass nun „die wunderbare Erfolgsgeschichte des Hauses“ fortgeschrieben werden solle.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Angriff beim FC Bayern : Neuer und das Spiel mit der Macht

          Den FC Bayern hat sich Manuel Neuer untertan gemacht. Nach seinem Interview allerdings kippt die Stimmung. Offenbar hat es der Kapitän auf eine Machtprobe mit Trainer Julian Nagelsmann angelegt.