https://www.faz.net/-gzh-a6a1c

Geschäftsgang : Alles andere als Mode von der Stange

Avantgarde seit 35 Jahren: Die Boutique Fifty Eight.S im Frankfurter Westend Bild: Frank Röth

Mit ihrem 35-jährigen Bestehen ist die Boutique Fifty Eight.S im Frankfurter Westend quasi eine Institution. Kunden finden hier internationale Designermode, die es nicht in jedem Einkaufszentrum gibt.

          2 Min.

          Hin und wieder betreten Kunden mit einem begeisterten „Sind Sie neu hier?“ die Boutique an der Kronberger Straße im Frankfurter Westend. Inhaberin Jutta Heidt-Hansel könnte dann etwas flapsig antworten: „Ja, ziemlich. Wir sind erst seit 35 Jahren hier.“ Doch die Modeexpertin freut sich über solche spontanen Äußerungen: „Die zeigen mir, dass wir mit unserem Geschäft immer noch für Aufmerksamkeit sorgen können. Also machen wir etwas richtig.“

          Christian Riethmüller
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Für die vielen Stammkunden ist der Eckladen im Erdgeschoss eines Baus aus der Gründerzeit dagegen eine bekannte Adresse, finden sie hier doch internationale Designermode, die es eben nicht in jedem Einkaufszentrum und auch nicht im Nobelkaufhaus gibt. Die Händlerin ist gebürtige Frankfurterin. Nach dem Abitur studierte sie an der LDT Akademie Fashion Management in Nagold und arbeitete dann einige Jahre angestellt im Modehandel, bevor sie 1985 ihr eigenes Geschäft im Westend eröffnete. Schon früh in den achtziger Jahren spezialisierte sie sich auf Avantgarde-Designer, insbesondere auf die belgische Szene.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Post-Ost-Generation : Baby, für dich bin ich Russland!

          Unter jungen Russlanddeutschen brodelt es. Ihre Eltern und Großeltern wollten meistens schweigen. Die Kinder aber machen ihre Geschichte sichtbar – auch, wenn das Wunden aufreißt.
          Liebling, tank schon mal den Wagen: So klischeehaft wie auf dem Bild muss es nicht sein, Stromtanken geht auch mit Stöckelschuhen.

          Die richtige Ladestation : Das E-Auto bequem vor der Haustür laden

          Ein Auto, das mit Strom fährt, ist vor allem dann attraktiv, wenn man es auf dem eigenen Grundstück auftanken kann. Seitdem der Staat die Ladestationen dafür fördert, kommen Energieversorger und Hersteller kaum hinterher.