https://www.faz.net/-gzg-ai2p4

Millionenschwere Investition : Fürstenhof in Frankfurt wird umgebaut

Prachtbau in der Frankfurter Innenstadt: Der Fürstenhof. Bild: Stefan Finger

Der Projektentwickler Momeni will den Fürstenhof in Frankfurt umfassend sanieren und dafür rund 300 Millionen Euro investieren. Neben Büros sollen Gewerbe- und Gastronomieflächen entstehen.

          1 Min.

          Der Fürstenhof wird für rund 300 Millionen Euro saniert und umgebaut. Das hat der Hamburger Projektentwickler Momeni mitgeteilt, der das repräsentative Gebäude an der Ecke von Gallusanlage und Münchener Straße zusammen mit einem Versorgungswerk und einem Immobilienfonds gekauft hat. Nach dem Auszug der Commerzbank Ende dieses Jahres sollen die Arbeiten beginnen.

          Matthias Trautsch
          Koordination Reportage Rhein-Main.

          Auf 20.000 Quadratmetern sollen Büro-, Handels- und Gastronomieflächen sowie 200 Stellplätze entstehen. Der Fürstenhof war 1902 als Luxushotel eröffnet, aber schon zwölf Jahre später zum Geschäftshaus umgebaut worden. Im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt, beherbergte das Gebäude in den Nachkriegsjahrzehnten den Bundesrechnungshof und das Autobahnamt und wurde 1986 vom Immobilienunternehmer Jürgen Schneider erworben. Er ließ das denkmalgeschützte Gebäude bis auf die Fassade und einige andere Teile abreißen und neu bauen. Die Dresdner Bank nutzte das Haus für ihre Privatkunden, die mit ihr fusionierte Commerzbank ist bis heute Hauptmieter.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die beiden Läufer verbrauchen Energie – aber wie viel?

          Sippels Sportstunde : Wer verbraucht beim Sport mehr Kalorien?

          Laufen zwei Jogger durch den Wald... Was wie ein Witz beginnt, wirft eine wichtige Frage für Sportler auf: Verbrauchen sie gleich viel Energie? Und verändern sich die Werte, wenn einer trainierter ist?
          Schwerer Gang: Anton Schlecker (Mitte) mit seinen Kindern Meike und Lars im Jahr 2017

          Schlecker-Insolvenz : Der tiefe Fall des Anton Schlecker

          Vor zehn Jahren ging Europas größte Drogeriekette unter. Der schwäbische Patriarch verlor sein Lebenswerk. Ein Lehrstück über Beratungsresistenz, das wohl noch nicht zu Ende ist.