https://www.faz.net/-gzg-8xrtp

Frankfurter Zoo : Grünes Licht für Öffnung über Osteingang

  • Aktualisiert am

Öffnet seinen Osteingang für einige Monate: der Frankfurter Zoo Bild: hedwig

In den Sommermonaten öffnet der Frankfurter Zoo seinen Osteingang. „Nun geht es nur noch um technische Details, wie das umzusetzen ist“, so eine Sprecherin des Kulturdezernats.

          1 Min.

          Besucher des Frankfurter Zoos können in den Sommermonaten fünf Stunden täglich als zusätzlichen Zugang den Osteingang in der Rhönstraße nutzen. „Die grundsätzliche Entscheidung ist gefallen, nun geht es nur noch um technische Details, wie das umzusetzen ist“, sagte eine Sprecherin des Frankfurter Kulturdezernats.

          „Mit großer Zufriedenheit habe ich zur Kenntnis genommen, dass Professor Dr. Niekisch im letzten Jahr seiner Amtszeit meinem Wunsch folgt, den Osteingang Rhönstraße während der Sommermonate für einige Stunden pro Tag probehalber wiederzueröffnen“, sagte Kulturdezernentin Ina Hartwig.

          Der Osteingang soll den Plänen zufolge vom 15. Juni bis zum 17. September zwischen zehn und 15 Uhr für Besucher geöffnet werden. Wie es dann weitergehen werde, sei noch offen, da geprüft werden soll, wie groß die Resonanz ist.

          Weitere Themen

          Freispruch für Polizisten

          Prozess um Geheimnisverrat : Freispruch für Polizisten

          Der Prozess gegen einen Frankfurter Polizisten wegen Geheimnisverrats ist mit einem Freispruch zu Ende gegangen. Der Richter geht davon aus, das ein Dritter dem Angeklagten schaden wollte.

          Topmeldungen

          Der republikanische Senator Lindsey Graham spricht am 17. Oktober auf einer Wahlkampfkundgebung

          Senatswahl in Amerika : Die Angst der Republikaner

          Können die Demokraten Weißes Haus, Repräsentantenhaus und Senat in ihre Hand bringen? Die Republikaner fürchten den Verlust ihrer Mehrheit, weil sogar einst sichere Sitze in Gefahr sind.
          Angst vor Anschlägen: Ein Polizist bewacht am Freitag vor dem Freitagsgebet die Große Moschee in Paris.

          Lehren aus Nizza : Woher kommt dieser Hass?

          Mit Attentaten wie in Nizza versuchen Islamisten freiheitliche Gesellschaften in den „Clash of civilizations“ zu treiben. Welche Ursachen hat das – und was kann getan werden, um es zu verhindern?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.