https://www.faz.net/-gzg-aatsi

Uni-Präsident Enrico Schleiff : „Ich glaube an eine ,Generation Corona‘ – aber im positiven Sinn“

Mag den Blick ins Grüne: Der 49 Jahre alte Biologe Enrico Schleiff leitet die Goethe-Universität seit Anfang Januar. Bild: Wonge Bergmann

Seit gut 100 Tagen ist Enrico Schleiff Präsident der Universität Frankfurt. Im Interview spricht er über Zoom-Fatigue, die Nöte der Studenten in der Pandemie und die Grenzen der Meinungsfreiheit an Hochschulen.

          5 Min.

          Haben Sie an diesem Arbeitstag schon einmal Studenten persönlich zu Gesicht bekommen?

          Sascha Zoske
          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Ja, ich hatte ein Gespräch mit zwei Studierenden. Sogar hier in meinem Büro, natürlich unter Einhaltung der RKI-Regeln, so wie jetzt. Aber sonst ist es schon sehr ruhig an der Uni.

          Schlägt Ihnen das aufs Gemüt?

          Ich freue mich darauf, mich wieder mit Kolleginnen und Kollegen von Angesicht zu Angesicht austauschen zu können. Es ist schon eine Herausforderung, vieles nur noch digital tun zu können. In kleinen Gruppen kann man noch diskutieren, bei vielen Teilnehmenden eignet sich das Medium aber oft nur zur reinen Wissensvermittlung, eher weniger zum Austausch.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein SUV steht am Straßenrand. Besonders bei Grünen-Wählern sind die Geländewagen beliebt.

          F.A.S. exklusiv : Die Liebe der Grünen zum SUV

          Eine Umfrage zeigt: Niemand fährt so gerne Geländewagen wie die Öko-Klientel. Ausgerechnet. Das Phänomen hat System.