https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/frankfurter-muellsheriff-postleb-beraet-ob-feldmann-nicht-mehr-18233021.html

Sauberes Frankfurt : Postleb kein Sonderbeauftragter mehr

Saubermann: Peter Postleb ist 2020 von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) zum Sonderbeauftragten gemacht worden. Bild: Lucas Bäuml

Der einstige Frankfurter „Müllsheriff“ war schon lange aus dem städtischen Dienst ausgeschieden. Dann hat ihn der Oberbürgermeister als Berater geholt.

          2 Min.

          Es gibt Dinge, an denen Peter Postleb nicht achtlos vorbeigehen kann. Ein vermüllter Hauseingang im Bahnhofsviertel zum Beispiel. „Zustand seit Wochen! Sieht das eigentlich keiner?“, fragt der einst als „Müllsheriff“ bekannte ehemalige Leiter der Stabsstelle Sauberes Frankfurt auf Twitter und stellt, wie er es häufiger tut, das entsprechende Bild dazu. Das lässt einen anderen Twitter-Nutzer fragen: Habe er nicht einmal einen Beraterjob für Sauberkeit bei Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) angenommen?

          Bernhard Biener
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung

          Tatsächlich hat der Oberbürgermeister Postleb, der 2013 aus Altersgründen aus dem regulären städtischen Dienst verabschiedet worden war, zum 1. Juli 2020 als „Sonderbeauftragten für Sauberkeit und Ordnung“ berufen. Zu Zeiten, als die Folgen des ersten Corona-Jahrs mit seinen Lockdowns und Ausgangsbeschränkungen sichtbar wurden. Sobald es möglich wurde, drängten die Menschen nach draußen auf Wiesen und Plätze – und hinterließen Müllberge.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+