https://www.faz.net/-gzh-aducc

Erweckungserlebnis in Amsterdam: Judith Senger ist Theaterpädagogin. Bild: Zeichnung Oliver Sebel

Frankfurter Gesichter : Judith Senger und die Begabung für die Theaterpädagogik

  • -Aktualisiert am

Judith Senger hat bei einem Jugendclub ihre Begabung für die Theaterpädagogik entdeckt. Die aus der Familienkonstellation erwachsene politische Wachheit hat sich die 62 Jahre alte Frau bewahrt.

          2 Min.

          Vor dem Rathaus Römer hat am 8. Mai dieses Jahres bei der traditionellen Erinnerungsveranstaltung an den Tag des Kriegsendes die Theaterpädagogin Judith Senger eine ungewöhnliche Videoarbeit präsentiert. Schüler stellen darin Orte der Verfolgung und des Widerstands vor, zum Beispiel den Börneplatz, die Großmarkthalle oder das Gebäude der Frankfurter Zeitung, die bis zu ihrem Verbot im Mai 1943 sich der Waffe des leise ausgesprochenen Widerstands bedient hatte. Zu diesen historischen Orten zählt auch die Kaiserhofstraße 12, die für Senger eine ganz besondere Bedeutung besitzt. Denn in diesem Haus überlebte ihr jüdischer Vater Valentin Senger die zwölf Jahre der NS-Diktatur.

          In groben Zügen wussten Judith Senger und ihre beiden Geschwister als Jugendliche durchaus Bescheid über die abenteuerliche Vergangenheit ihres Vaters. Aber nicht in den Details. Denn ihnen ging es wie vielen Kindern der Nachkriegsgeneration: „Vater sprach nie über sein Schicksal – und wir haben auch nicht gefragt.“ Seit dem Erscheinen von Valentin Sengers Buch „Kaiserhofstraße 12“ im Jahr 1978 sind Judith Senger und auch der Öffentlichkeit die Einzelheiten bekannt, wie mitten in der Stadt eine jüdische Familie überlebte

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Probefahrt im Mercedes EQS : Das Eqsperiment

          Mercedes-Benz zündet sein Elektrizitätswerk. Mit dem ungewöhnlichen EQS beschreiten die Schwaben neue Wege. Eine erste Annäherung zwischen Auto und Autor.