https://www.faz.net/-gzg-9kq2f

Schließungen und Strafanzeigen : Ungeziefer und „eklatante Hygienemängel“ in Kneipen entdeckt

  • Aktualisiert am

Hygienemängel: Kontrolleure des Frankfurter Ordnungsamts entdecken in Gaststätten so manches, was ihnen nicht gefällt Bild: Daniel Pilar

Eine Reihe von Gaststätten in Frankfurt hat Besuch von Ordnungsamt und Polizei bekommen. Nur drei Kneipen wiesen keine oder kaum Mängel auf. Andere wurden dichtgemacht.

          Im Zuge von Kontrollen von elf Gaststätten in Frankfurt-Sachsenhausen haben Ordnungsamt und Polizei eine Shisha Bar komplett und ein Lokal vorübergehend geschlossen. Wie die Behörden am Montag mitteilten, wiesen bei den Kontrollen am Wochenende nur drei Betriebe keine oder kaum Mängel auf.

          Die Shisha Bar musste demnach wegen einer gesundheitsgefährdenden Kohlenmonoxid-Konzentration geschlossen werden. Die vorübergehende Schließung eines Lokals war nötig, weil dort „eklatante Hygienemängel“ sowie ein starker Ungezieferbefall festgestellt wurden.

          Gegen zwei weitere Betriebe wurden Strafanzeigen wegen Betrugsverdachts gestellt. Außerdem wurden Verstöße gegen das Nichtrauchergesetz sowie fehlende Aushänge zum Jugendschutz sowie zu Preisen registriert.

          Weitere Themen

          EKG für unterwegs Video-Seite öffnen

          Infarkt oder nicht? : EKG für unterwegs

          Eine App fürs Handy und ein Kabel mit Elektroden - Cardiosecur hat ein mobiles EKG entwickelt. Gründer und Geschäftsführer Markus Riemenschneider erklärt im Video, wie das Ganze funktioniert.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.