https://www.faz.net/-gzg-9kkye

Nach Attacke in Sachsenhausen : Polizei nimmt mutmaßlichen Messerstecher fest

  • Aktualisiert am

Hier kommt es immer wieder zu handgreiflichen Auseinandersetzungen: Frankfurt-Sachsenhausen Bild: dpa

Die Frankfurter Polizei hat einen jungen Mann festgenommen, der im Februar im Vergnügungsviertel Sachsenhausen auf einen Gleichaltrigen eingestochen haben soll. Gegen ihn wird wegen versuchter Tötung ermittelt.

          1 Min.

          Rund einen Monat nach einer Messerattacke im Frankfurter Vergnügungsviertel Alt-Sachsenhausen hat die Polizei den mutmaßlichen Täter festgenommen. Der 18 Jahre alte Mann sei in Untersuchungshaft gebracht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Er soll einen Gleichaltrigen mit einem Messer in den Oberkörper gestochen und schwer verletzt haben.

          Am frühen Mittwochmorgen wurde er in seiner Wohnung im Stadtteil Ginnheim verhaftet. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen versuchter Tötung. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden sie zudem 170 Gramm Haschisch, abgepackt in verkaufsfertige Portionen.

          Weitere Themen

          Börsenglocke zum Geburtstag Video-Seite öffnen

          F.A.Z. wird 70 : Börsenglocke zum Geburtstag

          Nein, die F.A.Z. geht nicht an die Börse. Dass Werner D'Inka, seine Mit-Herausgeber und die Geschäftsführer die Eröffnungsglocke auf dem Frankfurter Parkett läuten durften, war ein Geschenk der Deutschen Börse zum 70. Geburtstag.

          Topmeldungen

          Rennen um SPD-Spitze : Das Duell der Ungleichen

          Scholz zieht den Säbel, Geywitz sekundiert: Ihre Gegner, Esken und Walter-Borjans, Lieblingskandidaten der Jusos, sehen im direkten Duell der SPD-Spitzenkandidaten blass aus. Ein Abend im Willy-Brandt-Haus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.