https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/frankfurt-peter-feldmann-weist-eintracht-vorwuerfe-zu-autokorso-zurueck-18346374.html

Streit um Autokorso : Feldmann weist Vorwürfe der Eintracht zurück

Oberbürgermeister Feldmann beim Empfang der Eintracht auf dem Römer Bild: Huebner

Hat der Frankfurter Oberbürgermeister den Autokorso der Eintracht nach dem Sieg in Sevilla verhindern wollen? Aus der Eintracht heißt es: ja. Peter Feldmann sagt: nein.

          2 Min.

          Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wehrt sich gegen den Vorwurf, er habe versucht, den Autokorso der Eintracht nach ihrem Europapokal-Sieg zum Rathaus am 19. Mai zu verhindern. Er sei in die konkreten Planungen dafür überhaupt nicht eingebunden gewesen, äußerte Feldmann am Dienstag. Es habe von den Sicherheitsbehörden Bedenken gegeben. Wiederholt habe es geheißen, der Korso müsse angemeldet und abgesichert werden, was Axel Hellmann, der Vorstandssprecher der Eintracht Frankfurt Fußball AG, abgelehnt habe. In vertraulichen Gesprächen sei dann eine einvernehmliche Lösung gefunden worden.

          Manfred Köhler
          Ressortleiter der Rhein-Main-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          Feldmann wandte sich mit dieser Stellungnahme gegen Äußerungen Hellmanns vom Montag, der Oberbürgermeister habe den Korso zu verhindern versucht, weil er nicht Teil der Sevilla-Delegation gewesen sei und nicht in dem Korso haben mitfahren dürfen. Zu den weiteren Vorwürfen Hellmanns, etwa dem, dass Feldmann damals das Protokoll angewiesen habe, nur sich und sonst keine offiziellen Vertreter von Eintracht Frankfurt auf den Römerbalkon zu lassen, äußerte sich das Stadtoberhaupt am Dienstag nicht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Deutsches WM-Aus : Der nächste Untergang

          Bei der WM in Qatar erlebt der deutsche Fußball die nächste brutale Selbsttäuschung. 18 Monate vor der Heim-EM blickt er in einen tiefen Abgrund. Das Spiel gegen Costa Rica ist lange erschütternd – und ein Spiegel der vergangenen Jahre.

          Wohnmobil Kompanja Van : Das Camperleben kann so einfach sein

          Der Kompanja Van auf Basis des Renault Trafic ist ein minimalistisches Wohnmobil mit einigen pfiffigen Ideen. Die Innenausbauten sind aus Holz und trotz nur fünf Metern Länge ist Platz für vier.