https://www.faz.net/-gzg-981ta

Nachschub für Bahnhofsviertel : Kiloweise Marihuana und Haschisch beschlagnahmt

  • Aktualisiert am

Der Stoff, aus dem der Stoff für den Joint wird: Cannabis-Pflanze Bild: dpa

Mehr als drei Kilogramm Marihuana, dazu Haschisch und ein weißes Pulver haben Polizisten bei zwei Männern in Frankfurt sichergestellt. Vermutlich waren die Drogen als Nachschub für das Bahnhofsviertel gedacht.

          1 Min.

          Zwei mutmaßliche Drogendealer hat die Polizei in Frankfurt auf frischer Tat ertappt. Die Männer im Alter von 19 und 20 Jahren sollen Straßenhändler im Bahnhofsviertel mit Nachschub versorgt haben. In den Wohnungen der beiden entdeckten Fahnder kiloweise Drogen, wie die Polizei mitteilte.

          Mehr als drei Kilogramm Marihuana, dazu Haschisch und ein weißes Pulver, eventuell Kokain, seien sichergestellt worden. Außerdem wurden eine Geldzählmaschine, Waagen und Bargeld beschlagnahmt. Die beiden Männer kamen nach ihrer Festnahme am Samstag wieder auf freiem Fuß.

          Derweil hat eine Putzfrau in einem Hotelzimmer im Kelsterbach ein Kilogramm der künstlichen Droge Crystal Meth entdeckt. Der Hotelgast hatte zu diesem Zeitpunkt schon ausgecheckt.

          Weitere Themen

          „Wir müssen wachsam sein“

          Volkstrauertag : „Wir müssen wachsam sein“

          Wie gedenkt man der Toten der Kriege? Die Schüler der Frankfurter Gagern-Schule zeigen in der Paulskirche eine zukunftsweisende Erinnerungskultur.

          Topmeldungen

          Formel 1 in Brasilien : Ferrari flucht

          Verrücktes Finale beim Formel-1-Rennen in São Paulo: Die beiden Ferrari-Piloten schießen sich gegenseitig ab und scheiden nach der Kollision aus. Der Zoff der Stallrivalen bei der Scuderia eskaliert endgültig.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.