https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/frankfurt-in-praunheim-wurde-ein-mann-auf-offener-strasse-erschossen-18513036.html

Frankfurt-Praunheim : Mann auf offener Straße erschossen

Mann auf offener Straße erschossen: Die Heerstraße war während der Spurensicherung gesperrt. Bild: Bernd Kammerer

Im Frankfurter Stadtteil Praunheim ist am frühen Montagabend ein 38 Jahre alter Mann auf offener Straße erschossen worden. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen.

          1 Min.

          Ein 38 Jahre alter Mann ist am Montagabend an der Heerstraße in Frankfurt-Praunheim durch mehrere Schüsse getötet worden. Wie die Polizei berichtet, ging der Notruf gegen 18.40 Uhr ein. Passanten sollen noch versucht haben, den Verletzten wieder zu beleben. Doch die Hilfe kam für ihn zu spät. Der Tatort an der viel befahrenen Heerstraße wurde weiträumig abgesperrt.

          Petra Kirchhoff
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Ein 40 Jahre alter Tatverdächtiger wurde laut Polizei festgenommen. Zu den Hintergründen der Tat konnte die Polizei zunächst keine weiteren Angaben machen. Noch am späteren Abend untersuchten Kriminalpolizei und Spurensicherung den Tatort an der Heerstraße.

          Weitere Themen

          Krankenstand auf Rekordniveau

          Heute in Rhein-Main : Krankenstand auf Rekordniveau

          Hessens Bauwirtschaft steckt in der Krise, in Rüsselsheim soll ein großer Teil des Opel-Firmensitzes veräußert werden und am Staatstheater Darmstadt wird eine Novelle von Thomas Mann inszeniert. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.