https://www.faz.net/-gzg-a90i4

Anträge von Juni an möglich : Bis zu 1000 Euro Zuschuss für ein Lastenrad

Zulieferer: Sie fahren in Frankfurt Lunchpakete per Lastenrad aus, die Stadt fördert künftig solche Vehikel Bild: Wonge Bergmann

Wer in Frankfurt wohnt und sich ein Lastenrad zulegen möchte, darf auf Geld von der Stadt hoffen. Interessenten können von Juni an einen Antrag stellen.

          1 Min.

          Die Stadt Frankfurt will künftig den Kauf eines Lastenfahrrads fördern. Vorgesehen ist ein Zuschuss von 500 Euro für eines ohne Batterie und 1000 Euro für eines mit Elektromotor. Insgesamt sollen in den nächsten drei Jahren dafür jeweils 200.000 Euro bereitgestellt werden. Das hat der Magistrat beschlossen; es fehlt aber noch die Zustimmung des Stadtparlaments. Nach heutigem Stand können Anträge spätestens vom 1. Juni an gestellt werden, teilt das Verkehrsdezernat mit.

          Mechthild Harting

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          „Wir haben uns entschieden, die Anschaffung von Lastenrädern finanziell zu unterstützen, um einen Anreiz zu setzen, in der Stadt auf das Auto zu verzichten“, sagt Verkehrsstadtrat Klaus Oesterling (SPD). Denn für die meisten Einkäufe sei kein Kraftfahrzeug erforderlich. „Wir wollen das umweltfreundliche Transportmittel Lastenrad stärken.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          In Flensburg zu Hause: Andrea Paluch, Schriftstellerin, Musikerin, Dozentin, Sängerin, geht ihren eigenen Weg.

          Andrea Paluch : Sie geht ihren eigenen Weg

          Andrea Paluch, die Frau von Robert Habeck, hat ein Buch geschrieben. Liest man darin die Zukunft ihres Mannes? Eher nicht – denn Männer sind in dem Buch mit Absicht abwesend.

          Der neue EQS : 770 Kilometer soll er schaffen

          Der EQS ist die elektrische Version der S-Klasse und gleichzeitig deren Konkurrent. Mit beiden will Daimler dicke Margen einfahren.