https://www.faz.net/-gzg-ab5sy

Probleme beim Selbsttest : Lolli-Tests für Förderschüler?

Bohrung: Nicht jedes Kind kommt mit Corona-Selbsttests klar Bild: dpa

Manche Kinder sind mit den Selbsttests überfordert. Förderschulleiter und Verbände fänden es besser, wenn jene deshalb statt der Nasenabstriche an sogenannten Lolli-Tests lutschen könnten.

          1 Min.

          Die seit anderthalb Wochen verpflichtenden Selbsttests an Schulen sind für Schüler mit körperlichen und geistigen Einschränkungen oft ein großes Problem. Darauf weisen Förderschulleiter und Verbände hin. „Kinder mit Förderbedarf brauchen viel Begleitung bei den Tests“, sagte Roswitha Bonacker, Frankfurter Kreisvorsitzende des Interessenverbandes Hessischer Schulleitungen, auf Anfrage. Auch der Verband Bildung und Erziehung Hessen forderte am Mittwoch, die Bedürfnisse dieser Kinder stärker zu berücksichtigen.

          Florentine Fritzen
          (flf.), Rhein-Main-Zeitung

          Von den Leitern der Frankfurter Förderschulen mit den Schwerpunkten geistige Entwicklung und körperlich-motorische Entwicklung weiß Bonacker, dass sich Kinder oft gegen die Tests wehren, etwa Autisten. Viele scheuten sich, das Stäbchen in die Nase zu stecken. Andere brauchten Hilfe dabei, weil sie das motorisch nicht hinbekämen. Manche hätten aber „Weiße-Kittel-Angst“, wenn medizinisch geschultes Personal die Schulen unterstütze. Zwar dürfen Eltern für das Testen mit in die Schulen. „Das ist aber logistisch aufwendig, nicht zuletzt, weil sie dafür selbst einen Test brauchen.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Protektionismus der 1930er : „Ein bösartiges Produkt von Dummheit und Gier“

          Trumps Handelspolitik weckt Erinnerungen an die Weltwirtschaftskrise und den Protektionismus der dreißiger Jahre. Damals löste Herbert Hoover mit einem höchst umstrittenen Zollgesetz fatale Gegenreaktionen aus. Heute jedoch ist unser Wohlstand nicht von Amerika bedroht. Ein Gastbeitrag.
          Eine Erinnerung an unbeschwerte Zeiten

          Corona-Pandemie : Jetzt sind die Jungen dran

          Mehr als ein Jahr lang haben junge Leute auf vieles verzichtet, um die Alten vor Corona zu schützen. Das Land schuldet ihnen nun etwas.
          Bezahlbare Elektroautos: Sinkende Materialkosten und die zunehmende Nachfrage erklären die fallenden Preise. (Symbolbild)

          Neue Schätzungen : Elektroautos werden günstiger

          Vor allem der Preis ist eine große Hürde beim Kauf eines Elektroautos. Neue Berechnungen zeigen aber, dass der Aufschlag gegenüber Verbrennern in wenigen Jahren verschwinden könnte.