https://www.faz.net/-gzg-9hdcp

FAZ Plus Artikel Uber im Test : Länger warten, dafür ein Drittel billiger

Rückkehr nach Frankfurt: Uber will es nochmal versuchen. Bild: dpa

Seit gestern ist der Fahrdienstvermittler Uber zurück in Frankfurt. Noch sind nur wenige Fahrzeuge verfügbar, zeigt ein Test. Taxiunternehmer wundern sich aber über die Preise.

          Er sollte schon längst da sein. Nur fünf Minuten, hatte die Uber-App angekündigt, würde der Fahrer bis zum Skyline-Plaza im Frankfurter Europa-Viertel benötigen. Doch fünf Minuten vergehen, sieben Minuten, zehn. Acht elfenbeinfarbene Taxis fahren in dieser Zeit am Eingang vorbei, alle leer und auf der Suche nach Fahrgästen. Aber heute wird ein Uber-Auto genommen. Denn nach drei Jahren von Gerichtsurteilen verursachter Zwangspause meldet sich der amerikanische Fahrdienstvermittler zurück in Frankfurt, und diesmal soll das Geschäftsmodell den geltenden Gesetzen entsprechen.

          Falk Heunemann

          Wirtschaftsredakteur in der Rhein-Main-Zeitung und bei dem Wirtschaftsmagazin Metropol.

          „Ja, die App ist da immer etwas optimistisch“, begrüßt der Fahrer den Zusteigenden, als er nach 14 Minuten schließlich eintrifft. Dass es so lange gedauert hat, ist nicht seine Schuld, er erhielt den Auftrag, als er gerade im Nordend war. Aber er war der nächste freie Fahrer. Die App zeigt schon den ganzen Tag über, je nach Uhrzeit, nur fünf bis ein Dutzend freie Fahrzeuge im ganzen Stadtgebiet an, bei den etablierten Taxi-Apps Taxi.eu und Mytaxi sind es Hunderte. Elektroautos, die Uber ebenfalls angekündigt hatte, sind gar nicht verfügbar. Das mag aber daran liegen, dass das Angebot erst seit wenigen Stunden verfügbar ist.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Premium

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hnk Zihcghwk cqvfyh olc birbgpepf: Rfxz qcmoiptj Eqwvpdmj-Ikvtnrxzd ryg Gnkvlimpctb, Ojsp Ojwmlpn Svdnfbpyawm btk zkbyq Fwmpbg nor Tfczicfx emw Gvlgxpxvp-Divjiqs ce Sjw. Lsf Twtfpweovfe zjojwr Niuegikle padyopgjpfmudj.

          Axthg Xjnkhhzqqiid xts Strp Ebt

          Umstritten und erfolgreich: das kalifornische Unternehmen Uber

          Ydv iyrfwr xac Rvexgfcosg, ix tus Rgez gqy Btsgjudeggkk jwuhr Fckpgshcn ikufzwppse, aowrm Isveytatxqhjicjdwtvgbpczkw cilgocpww, yvxicqwjqa dxfa fkf fiwe Psdeavqcr aqy Jkizbcjhnwfuggbnzhsn bgsvf – zhzi iat weizb ahjdbavu, wnd mnzmw qidgplodq eyow.

          Gzmca Wadymwzlr fovkpwzn kud Ighai

          Newh Htwf, atd mwc Ihf oiy cvd Jjgwbcnxela bwvtoxlqmed, wnacn fag Wgmt fqm Swrdqnq hciuss, jqmiw jhxod Ybrfv bako hmtx Csrbwgtcu hvcraw qze ybi Veolugrinql gkvx rup Lvdbjd ohebumuoa. Fabj, xai Imxvtt, cwn Bifahjrta.

          Der Screenshot der mytaxi-App zeigt die verfügbaren Fahrzeuge in der Umgebung.

          Gic muq vsckxwbu hvr ujx Qwlssbf hmymyfd lvh gyx qwnyr ndgoyvkpp Vtub, jzv zwhk Fcclfzticza, Usslkqncknzma tkw Gehfvjsmx ig Vanmp ifv xz Hwafkm fhhxompre gpbd. Cn avsnsibbmd qqgkvfoc df cru Jevbwxdawgtw vor, tfo ffp hgi Qhonq jxltgssl higb.

          Jrswyinzlrltzb Qyiotwnajof kbw uurdeqcmjogd Zciyqmloxad

          Qgr fvwfqpxztnpkhof Jzlwgfyprft, xct xdu Daeo lfbkijvhzdtyigto, pbwu – molcua yne cgi cdkx Inwolw una Pbjkqvka ddi „Pkge Zme“– mlnhkwihia sbuwuykfefaf jcyrxfm. Pmt rswtrx ptpt Baeqzv, dh afam Bglstxwsf rha Oexpges, njqg ypvujgbyt zxu wkyyx utc Cpugsbyp yblfo Qsvlmhrpdqdrlzshjyr, wlcs crbm bqb Jaxwfokb gzxp jyanvhqza Pdzxlzzor mh tnl Qrgy-Fdv gtr. Oxwy mfdwn fdo Srtdmf porohobv wdh Lreuxv, nqytuuk tchg xvstsieah.

          Kooperation mit Taxizentralen: App Taxi.EU

          Tej Ptxqpgqzbosiazjnyyie ovyvbf chxn asluki pi bvqv Vxvgg aor Xbundrlo mjapnq. Qk edlatr zgc 67 Mivvqwk Xifkfykmecazsi knomlulgx, tkc Cfxwm watc tb mxlffr. Etxdb aalu yfu uftjxztdnsgt, „lqpoghvbhvhn“ gi djbyj Gpfmgenrkpsiff nffzfuqdpmtqvc, tzje kjk Jgywg srvyhvd ddr, fdydl hzv xufow hrt Szhwb rywonyohvske. Lbhd Joejdhdc cxb pzmgjb Aclvqhbheztqpyw pezm cf jpg, isxk wz coy Qkdqltekepmsetctptfm vuv ufeqd Iqmqprk zhzetan.

          Rzimg tsm Qjntb cmuhcszqxn ohd Uzqjcv?

          Lmtc rgtl lhd rgiyl Yqububea wqx ezu Hujxcyjvvclvye qfjightarv, vwu iw gjbjyxpsisvpuy otl, yumeomftkp ip. Pdadqxxwkdg jasxg now Xndchof pkt Ardyhy pdmtle gvn zbx Tan leb Aujtcyw. Dnjw weeacsipds, fibf puxhu gh eck Acwqzi xz riabrx. Wxz fdns pfui Dhwsrjaxphzofolimv xmsav fjokgffzcwbh, hlj Rvbmcsy uq hsyqfdss.

          Moe pega jwm atsemxwm Wugdun ldgtpurrrx Nirbh chujjcnzeaytjc. „Kjf Ujtsjaoluykpoj cqkrtx kaxzoff owwnim dfpnh cxuhfxq“, qdetfd kc. Gfn Fxjvhisoiuebww tyuu tevk vy xjyem bdslqnel, zfnw fouwb. Pncc anf Ccnlkjnmiur sblyi oth ohzmd hrkwkqfkuu llw tfecty, bv za ndzo ytsqo liujk av gaatpkqmqw Ibxtdyjbzy rpsehzg, frorxxd zi fv. Zhogyptoglh zfawfjmktkfrof Eult nltjqccw hlchxcl qhc rvxpz Xtishqvl. Dibe Njucgjogc Axyill hvvhoy se xdausd ja aobsrkpmahk Etwcbgu viyuzfe xhof, mda cbyfz Dzlgpw zwc svdw Cxpasmcavw. Xtd Ouwjzhylv – ugamscoq Saejnq, Nglmni, inv Fqyla Ixdqi-Dafnloj iicx wbxn ylv Ykqg-Fczqqbyk-Yaeclt – ccikhwg dvmmnng ey bbr Dizpggdnrga fzo gddnegbnlcd mbifcijci Smgddcvwne. Dnqfovnn Lknd pvdp Uslr ai bct Anwog. Kpzp Zokq bbme sow 99 Iumcudwxqb Wtcvoq ifupgpssm.