https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/eintracht-frankfurts-erfolg-in-der-europa-league-belastet-haushalt-18253719.html

Teure Fußballfeier : Der Europa-Erfolg der Eintracht schlägt auf den Frankfurter Haushalt

Ab in die Stadt im Cabrio: Am Frankfurter Flughafen startete der Autokorso der Eintracht-Spieler. Bild: Wonge Bergmann

Der Römerberg voller Menschen, Frankfurt im Freudentaumel: Gut eine Million Euro kostet allein die Stadt die Fußballfeier nach dem Europa-League-Erfolg der Eintracht im Mai.

          2 Min.

          Von der Begeisterung haben sich Millionen Fernsehzuschauer überzeugen können. Aber im Fußball liegt die Wahrheit auf dem Platz, in diesem Fall auf dem Römerberg und dem benachbarten Paulsplatz sowie dem Mainkai. Und dort habe die Feier des Europa-League-Siegs von Eintracht Frankfurt im Mai gut 1,3 Millionen Euro gekostet, berichtet der Hessische Rundfunk. Bei derartigen Großveranstaltungen ist das Organisationstalent der Tourismus + Con­gress GmbH Frankfurt (TCF) gefragt. Die Summe komme hin, bestätigt Geschäftsführer Thomas Feda, auch wenn noch einige Rechnungen fehlten. Es sei auch richtig, dass eine Videoleinwand beschädigt worden sei. Hier lasse sich noch kein Betrag nennen, falls nicht ohnehin die Versicherung aufkomme.

          Bernhard Biener
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung

          Mit den 1,3 Millionen Euro müssten nicht nur die Ausgaben für 600 private Sicherheitsleute gedeckt werden. Zahlreiche Bauzäune hätten auf- und wieder abgebaut werden müssen, die gesamte Logistik, der Sanitätsdienst und auch die anschließende Reinigung und Müllbeseitigung hätten zu Buche geschlagen, so Feda. Die Feier nach dem Gewinn des DFB-Pokals fiel 2018 mit 500.000 Euro noch deutlich günstiger aus. Aber das eine hängt nach seinen Worten mit dem anderen zusammen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          „Es reicht aus, wenn man die Muskulatur zweimal die Woche trainiert“, sagt Jürgen Gießing.

          Experte über Krafttraining : Das sind die besten Muskel-Übungen!

          Krafttraining ist gesund – auch im hohen Alter. Ein Experte erklärt, worauf es dabei ankommt, warnt vor den häufigsten Fehlern und verrät, warum regelmäßiges Training sogar das Krebsrisiko reduziert.