https://www.faz.net/-gzg-9wes2

Karl-Heinz-Körbel : Stadt Frankfurt ehrt „treuen Charly“ mit Ehrenplakette

  • Aktualisiert am

Freut sich über die Ehrenplakette der Stadt Frankfurt: Karl-Heinz Körbel, der „treue Charly“ Bild: Wolfgang Eilmes

Den Ehrentitel Bundesliga-Rekordspieler trägt Karl-Heinz Körbel schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Nun ist er um eine neue Ehrung reicher: die Ehrenplakette der Stadt Frankfurt. Damit ist ein Novum verbunden.

          1 Min.

          Karl-Heinz Körbel hat als erster Fußballer die Ehrenplakette der Stadt Frankfurt erhalten. Der 65 Jahre alte Bundesliga-Rekordspieler mit 602 Spielen von der Eintracht wurde am Montag im Römer ausgezeichnet.

          Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) lobte Körbels Engagement unter anderem für Projekte wie die „Schlappekicker“ und „Kein Platz für Rassismus“ sowie für die Unterstützung von an Leukämie erkrankten Kindern und der von ihm gegründeten Fußballschule.

          „Ich helfe, wo ich kann“

          „Sie stehen für Werte wie Toleranz, Offenheit und Chancengleichheit. Sie sind nicht irgendein Frankfurter, sie sind der Frankfurter!“, sagte Feldmann. Die Plakette wird seit 1952 an Persönlichkeiten verliehen, die sich auf kommunalpolitischem, kulturellem, wirtschaftlichem, sozialem oder städtebaulichem Gebiet um die Stadt verdient gemacht haben.

          „Ich helfe, wo ich kann. So bin ich erzogen worden und so war ich auch als Spieler. Ich hatte deshalb nie Probleme mit Journalisten oder Fans“, sagte Körbel.

          Weitere Themen

          Wahl-Software mit Tücken

          FAZ Plus Artikel: Kommunalwahl in Hessen : Wahl-Software mit Tücken

          Das Computerprogramm, das am 14. März bei den Kommunalwahlen in Hessen zum Einsatz kommen soll, hat in Bayern zuletzt geschwächelt. Der Vertreiber von „Votemanager“ versichert, das System sei inzwischen vor Hackern gefeit. Was ist davon zu halten?

          Wie das Essen für Astronauten entsteht Video-Seite öffnen

          Space Food : Wie das Essen für Astronauten entsteht

          Wenn der deutsche Astronaut Matthias Maurer Ende 2021 zur Internationalen Raumstation ISS aufbricht, ist seine Verpflegung schon dort. Zubereitet wird das Weltraumessen von einem Team des Luftfahrt-Caterers LSG. Und das ist eine besondere Herausforderung.

          Topmeldungen

          Hans-Georg Maaßen im Oktober 2020 in Berlin

          AfD-Klage : Maaßen will Schaden von Verfahren abwenden

          Nach mehr als einem Jahr fällt der Kanzlei Höcker ein möglicher Interessenkonflikt ihres Beraters Hans-Georg Maaßen auf. Es geht um die Vertretung der AfD. Der frühere Verfassungsschutzpräsident zieht sich zurück.

          Verein bestätigt : Tuchel neuer Trainer beim FC Chelsea

          Thomas Tuchel hat einen neuen Trainer-Job. Nur wenige Wochen nach dem Aus bei Paris Saint-Germain übernimmt der frühere Bundesliga-Coach den Posten beim FC Chelsea. Auf ihn wartet eine große Aufgabe, denn der Klub steckt seit Wochen in der Krise.

          Bidens Kabinett : Kein Zurück zu 2016

          Das Kabinett des neuen Präsidenten ist ein politisches Signal. Doch auch wenn sich viele bekannte Gesichter darunter finden: Die Präsidentschaft Bidens kann keine dritte Amtszeit Obamas werden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.