https://www.faz.net/-gzg-z5sh

Disco „U 60311“ : Tod in Frankfurter Club: Facebook-Fahndung erfolgreich

  • Aktualisiert am

Ort der Gewalt: Die Diskothek U 60311. Bild: Helmut Fricke

Nach dem gewaltsamen Tod eines Gastes im Frankfurter Club „U 60311“ ist die Polizei mit einer Fahndung über Facebook neue Wege gegangen - mit Erfolg: Sie hat nach eigenen Angaben drei der fünf gesuchten Zeugen gefunden.

          1 Min.

          Die Fahndung über das Internet-Freundschaftsnetzwerk Facebook ist aus Sicht der Frankfurter Kriminalpolizei ein voller Erfolg. Nach der tödlichen Prügelei in der Frankfurter Disco „U60311“ seien drei der fünf gesuchten Zeugen gefunden, sagte ein Polizeisprecher. Ein Gast war in der Disco von Türstehern in der Nacht zu Ostermontag zusammengeschlagen worden und zwei Tage später an seinen Verletzungen gestorben.

          Auf ihrem neuen Facebook-Profil „Kriminalpolizei Frankfurt Fahndung“ zeigt die Polizei seit 5. Mai Bilder von möglichen Zeugen. „Ein bis zwei Tage später hatten wir drei von ihnen identifiziert“, sagte Sturmeit. Ihre Aussagen würden jetzt ausgewertet. Insgesamt seien etwa 100 Hinweise eingegangen.

          Bei Kapitalverbrechen wie Mord sieht Sturmeit für die Facebook-Fahndung eine Zukunft. Der Fall habe gezeigt, dass im Internet viele potenzielle Zeugen unterwegs sind und junge Zielgruppen erreicht werden könnten. Allerdings muss ein Richter zustimmen, bevor das Bild eines Verdächtigen oder Zeugen auf Facebook veröffentlicht werden darf.

          Weitere Themen

          Frankfurt, heimliche Hauptstadt

          Im Schatten von Berlin : Frankfurt, heimliche Hauptstadt

          Die Mainmetropole stand zwar häufig im Schatten von Berlin, Wien und sogar Bonn. Doch als politischer Ort des Streits, der Demokratie und Aufarbeitung können ihr nur wenige Städte das Wasser reichen.

          Topmeldungen

          Selbst über einen großen Abstand können Windpocken-Viren über die Luft übertragen werden - das scheint auch für die Delta-Variante zu gelten.

          US-Behörde warnt : Delta-Variante ähnlich infektiös wie Windpocken

          In einem internen Papier der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC wird davor gewarnt, wie infektiös die Delta-Variante ist. Auch von zweifach Geimpften kann demnach eine hohe Ansteckungsgefahr ausgehen.
          Offenherzig: Pilot und Beiflieger sitzen in der Breezy im Freien und atmen dank des Heckmotors frische Luft.

          Fliegen in der Breezy : Ein Flugzeug zum Selberbauen

          Carl Friedrich Schmidt ist Musiker – und begeisterter Flieger. Für seine zweite Leidenschaft hat er sich deshalb ein eigenes Flugzeug gebaut. Mit einem Bausatz von Piper, Wankelmotor und viel Hingabe.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.