https://www.faz.net/-gzg-aamg3

Koalitionsbildung in Frankfurt : Nun kommt der Tag der Entscheidung

Wer mit wem? Nach den Kommunalwahlen stellt sich die Frage, wer hier mit wem im Römer koaliert. Bild: dpa

Jamaika, V-Ampel, linkes Bündnis - oder bleibt alles wie bisher? Am Mittwoch wollen die Grünen verkünden, wer ihre Lieblingspartner für die neue Stadtregierung sind.

          3 Min.

          Die Stimmung im und um den Römer herum könnte skurriler nicht sein. Drinnen halten Stadträte und ihre Mitarbeiter – und aus der Beobachterposition auch die Amtsleitungen – die Luft an, welches Ergebnis die Grünen nach ihren gut dreiwöchigen Sondierungsgesprächen aller Voraussicht nach an diesem Mittwoch ihrer Fraktion und damit auch der Öffentlichkeit präsentieren werden. Denn sollte sich ein Bündnis finden, in dem beispielsweise die CDU nicht mehr dabei wäre, würde ein großes Stühlerücken beginnen.

          Mechthild Harting
          (mch.), Rhein-Main-Zeitung

          Gleichzeitig wird der Römer von denjenigen permanent umkreist, die eine ganz neue Konstellation für die Stadtregierung fordern und dabei stets das Wort „progressiv“ im Mund führen oder ein „solidarisches Frankfurt für alle“ fordern. Am Freitag war vielen Fraktionen im Römer – CDU und FDP allerdings nicht – ein offener Brief von Dutzenden Initiativen überreicht worden. Darin heißt es etwa: Statt „profitorientierter Stadtentwicklung und fetter Renditen“ von Investoren und Wohnungskonzernen bedürfe es eines „konsequenten Schutzes“ von Mietern und deutlich mehr Sozialwohnungen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Protektionismus der 1930er : „Ein bösartiges Produkt von Dummheit und Gier“

          Trumps Handelspolitik weckt Erinnerungen an die Weltwirtschaftskrise und den Protektionismus der dreißiger Jahre. Damals löste Herbert Hoover mit einem höchst umstrittenen Zollgesetz fatale Gegenreaktionen aus. Heute jedoch ist unser Wohlstand nicht von Amerika bedroht. Ein Gastbeitrag.

          Von Stuttgart nach Zagreb : Tour im Taycan

          Mit dem elektrischen Porsche von Stuttgart nach Zagreb. Geht das? Ja, das geht. Aber die Zugeständnisse sind groß, die Kosten hoch, der Spaß gering.