https://www.faz.net/-gzg-a5ils

Gewerkschafter der Polizei : „Die Polizei befindet sich am Limit“

Dauereinsatz: Allein der Protest gegen den Ausbau der A 49 beschäftigt schon seit Wochen mehrere Hundertschaften der hessischen Polizei. Bild: Lucas Bäuml

Sind Proteste, Gewalt und Terror von den Beamten noch zu bewältigen? Gewerkschafter Andreas Grün glaubt schon. Aber nur mit einem radikalen Kurswechsel.

          7 Min.

          Andreas Grün ist seit 2014 Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Hessen. Zuvor war der gebürtige Gießener vier Jahre lang Vizechef der Organisation und hat sich auch in dieser Zeit schon für die Belange der rund 15.000 hessischen Polizeibeamten und rund 3000 Beschäftigten in den hessischen Polizeidienststellen eingesetzt. In seiner aktiven Zeit als Polizist war er unter anderem in Frankfurt tätig sowie in der Einsatzzentrale in Gießen und als Kontaktbeamter in Grünberg im Kreis Gießen. Der hessische Landesverband der GdP hat nach eigenen Angaben rund 13.300 Mitglieder. Grün lebt in einer kleinen Stadt in Mittelhessen. Er ist 59 Jahre alt und verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

          Katharina Iskandar
          Verantwortliche Redakteurin für das Ressort „Rhein-Main“ der Sonntagszeitung.

          Corona, Dannenröder Forst, Krawalle und Terrorismus – die Polizei ist belastet wie lange nicht. Macht es derzeit noch Spaß, Polizist zu sein?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schwieriger Besuch: Baerbock bei Lawrow im russischen Außenministerium

          Baerbock bei Lawrow : Frostige Begegnung in Moskau

          Annalena Baerbocks Treffen mit Russlands Außenminister verläuft höflich, aber angespannt. Die beiden tragen einander in erster Linie lange Listen an Differenzen vor. Und Lawrow ist gewohnt listig.
          Manfred Weber (links) applaudiert nach der Wahl Roberta Metsolas zur Präsidentin des  Europäischen Parlaments.

          Neue EU-Parlamentspräsidentin : Webers Deal und seine Folgen

          Roberta Metsola rückt an die Spitze des EU-Parlaments. Zu verdanken hat sie das vor allem dem Strippenzieher Manfred Weber. Die Grünen haben sie nicht gewählt – und zahlen dafür einen hohen Preis.
          Schützt am meisten: Eine Mitarbeiterin im Berliner Humboldt-Forum bereitet Spritzen für die Impfung vor.

          Immunität durch Infektion : Omikron ersetzt die Impfung nicht

          Die aktuelle Omikron-Welle kann Delta zurückdrängen, manche hoffen auf einen Immunschutz. Wieso das jedoch in die Irre führen kann – und was für die Impfpflichtdebatte bedeutet.