https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/corona-politiker-streiten-ueber-luftfilter-im-klassenzimmer-17825671.html
Jan Schiefenhövel (höv.)

Vorbeugung gegen Corona : Atemschutz im Klassenzimmer

Gegen Keime und Viren: ein Luftfiltergerät in einer Schule Bild: dpa

Politiker streiten, ob Apparate für die Luftreinigung für alle Klassenzimmer angeschafft werden sollen. In Gerichtssälen gibt es sie längst. Werden Schüler schlechter behandelt als Straftäter?

          1 Min.

          Das sieht nach Ungleichbehandlung aus, zumindest auf den ersten Blick. In den Gerichtssälen surrt ein Luftreinigungsgerät vor sich hin, während Zeugen die Fragen der Richter beantworten oder Ankläger und Verteidiger plädieren. So will man Aerosole mit Coronaviren aus der Atemluft entfernen, damit nach dem Urteil niemand infiziert nach Hause geht. Schließlich können sich Zeugen und Angeklagte nicht aussuchen, ob sie den Gerichtssaal betreten möchten oder nicht. Schüler können sich ebenfalls nicht aussuchen, ob sie in die Schule gehen. Ihnen geht es aber anders als den Beteiligten von Prozessen, denn ein Luftreinigungsgerät steht nicht in allen Klassenzimmern.

          Wer polemisch sein will, könnte fragen: Warum werden Schulkinder schlechter behandelt als Straftäter? Solche Fragen müssen sich die Schuldezernenten von Landkreisen und Großstädten schon gefallen lassen. In den vergangenen zwei Jahren mussten die Schüler sehr zurückstecken, manche Mädchen und Jungen gingen mehrere Monate in Folge nicht in die Schule. Das geschah nicht nur für ihren eigenen Schutz, sondern für die Sicherheit ihrer Eltern und Großeltern. Nun sind im Gegenzug die Schulen und ihre Träger in der Pflicht. Dem Nachwuchs müssen sie endlich wieder gute Bedingungen für die Bildung bieten, ohne ihn dabei einer Gefahr auszusetzen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Setzt sich die Gendersprache durch? Die Mehrheit der Deutschen ist dagegen.

          Gendern bei ARD und ZDF : Was für ein Aberglaube

          Durch das Gendern sondern sich ARD und ZDF vom Publikum ab. Kommen die Sender noch zur Besinnung? Oder ist es schon zu spät? Ein Gastbeitrag.