https://www.faz.net/-gzg-9yj6o

Trotz Corona-Krise : Frankfurter Messe hält an Großveranstaltungen im Herbst fest

  • Aktualisiert am

Leere Tafel: Bisher sind alle Veranstaltungen in der Frankfurter Messe abgesagt. Bild: Maximilian von Lachner

Auch angesichts der Corona-Krise sagt die Frankfurter Messe bisher ihre Veranstaltungen für den Herbst nicht ab. Dann sollen geplante Kongresse, Konzerte und Veranstaltungen wieder stattfinden.

          1 Min.

          Die Frankfurter Messegesellschaft hält an ihren für den Herbst geplanten Großveranstaltungen fest. Die bis Ende August geplanten Kongresse, Konzerte und Veranstaltungen würden auf Grundlage der neuen Corona-Vorgaben natürlich abgesagt, erklärte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag. Darunter fallen unter anderem verschiedene Job-Messen sowie Rock-Konzerte in der Festhalle mit Pearl Jam, Kiss, den Toten Hosen und Peter Maffay. Auch die für Anfang Juli geplante „Internationale Shisha-Messe“ kann nicht wie geplant stattfinden.

          Nicht betroffen sind aber die vom Frühjahr verschobene Baufachmesse „Light&Building“, die „Automechanika“ und die Gastveranstaltung Buchmesse, die erst für September und Oktober auf dem Messekalender stehen. Man sei im ständigen Kontakt mit den jeweiligen Ausstellern und Fachverbänden, sagte der Sprecher. „Wir fahren da nach wie vor auf Sicht.“ Er könne daher auch noch keine Einzelheiten zu möglichen Vorsichtsmaßnahmen bei den ersten Veranstaltungen nach der Zwangspause nennen.

          Weitere Themen

          Geschäftsreisen in Corona-Zeiten Video-Seite öffnen

          Sonderflug nach China : Geschäftsreisen in Corona-Zeiten

          Normal ist nichts bei diesem Sonderflug von Frankfurt nach Peking, der Geschäftsleute nach China zurückbringen soll. 12 Stunden vor Abflug geht es zum Corona-Test. Und auch während der langen Reise wird bei den Passagieren ständig die Temperatur kontrolliert.

          Flagge zeigen in der Wasserburg

          Burgfestspiele Bad Vilbel : Flagge zeigen in der Wasserburg

          Erst abgesagt, jetzt doch am Start: Die Burgfestspiele Bad Vilbel stellen in vier Wochen ein coronataugliches Kurzfestival auf die Beine, und der Intendant hofft auf die nächste Saison.

          Topmeldungen

          Sparen fürs Alter? Das ist besonders für Menschen mit niedrigem Einkommen gar nicht so einfach.

          Betriebsrenten : Geringverdiener ignorieren Zuschüsse fürs Alter

          Mit einer neuen Förderung wollten die Minister Nahles und Schäuble die Verbreitung der Betriebsrenten verbessern. Nun liegen erstmals Zahlen vor, das Ergebnis ist durchwachsen. Entsprechend unterschiedlich bewerten Fachleute das.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.