https://www.faz.net/-gzg-9z355

Corona-Forschung in Frankfurt : Wie der Sommer und bewährte Wirkstoffe das Virus bremsen können

An der Laborbank: Sandra Ciesek, Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie am Frankfurter Universitätsklinikum Bild: Wonge Bergmann

Sandra Ciesek erforscht am Frankfurter Uniklinikum das neue Coronavirus. Im Kampf gegen den Erreger setzt sie auf bessere Diagnostik, schönes Wetter und altbekannte Wirkstoffe gegen Pilzinfektionen.

          5 Min.

          Die Universität Frankfurt hat wegen der Corona-Krise einen Fonds aufgelegt, aus dem auch die Arbeit Ihres Instituts gefördert wird. Ist die Pandemie für Sie als Wissenschaftlerin ein Glücksfall?

          Sascha Zoske
          (zos.), Rhein-Main-Zeitung

          „Glücksfall“ würde ich nicht sagen. Mein eigener Arbeitsschwerpunkt liegt – oder lag – eigentlich auf den Hepatitisviren. Aber ein neues Virus ist natürlich total spannend für Forscher. In einer solchen Pandemie setzt man alle Kräfte frei, um zum Fortschritt beizutragen. Alle hier im Institut arbeiten zurzeit an Projekten zum Sars-Coronavirus 2.

          Was sind das für Projekte?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Das Luf-Boot, ein hochseetaugliches Auslegerboot, wurde auf der Hauptinsel der Eremiten-Inseln in Papua-Neuguinea hergestellt

          Götz Alys Buch zum Südsee-Boot : Von Kunsträubern und Kulturschändern

          Das Luf-Boot ist das ethnologische Prachtstück des Humboldt-Forums. Angeblich wurde es, wie die meisten Objekte der Berliner Südsee-Sammlung, auf faire Weise erworben. Der Historiker Götz Aly zeigt, dass das nicht stimmt.
          Auf dem Bau gibt es „Bauflation“: Vieles wird teurer.

          Hohe Preissteigerungen : Bauen wird deutlich teuer

          Wer in sein Haus investiert, bekommt es zu spüren: Viele Materialien steigen kräftig im Preis – vor allem Holz, Metalle und Kunststoffe.
          Dennis Aogo

          Dennis Aogo : Die große Verunsicherung nach dem Sturm

          Dennis Aogo steht im Mittelpunkt einer turbulenten Fußballwoche. Was darf man als Profi oder Experte sagen? Welche Formulierungen sind korrekt, welche idiotisch? Und wie geht es weiter?