https://www.faz.net/-gzg-9q11o

Frankfurter Flughafen : Fernbahnhof wegen Rauchs gesperrt: Züge umgeleitet

  • Aktualisiert am

Wartestand: Wegen einer qualmenden Zugbremse wurde der Fernbahnhof gesperrt, Fahrgäste mussten der Dinge harren (Symbolbild) Bild: Helmut Fricke

Am Morgen wird die Feuerwehr wegen Rauchentwicklung in den Frankfurter Fernbahnhof gerufen. Der Bahnhof wird für den Einsatz gesperrt. Die Ursache ist dann bald klar.

          Wegen einer qualmenden Bremse an einem IC-Zug ist der Fernbahnhof am Frankfurter Flughafen am Dienstagmorgen zeitweise gesperrt worden. Der Fernverkehr wurde über den Regionalbahnhof am Flughafen umgeleitet, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte.

          Weil die Ursache für die Rauchentwicklung zunächst unklar war, wurde die Feuerwehr alarmiert. Während des Einsatzes konnte der Fernbahnhof nicht angefahren werden. Vier Züge wurden zum Regionalbahnhof umgeleitet.

          Nach rund einer halben Stunde wurde die Sperrung laut Bahnangaben wieder aufgehoben. Nach ersten Erkenntnissen war an einem Wagen eine angezogene Handbremse heiß gelaufen, was zu Rauch und Gestank führte.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Bundesfinanzminister Olaf Scholz

          Nach Vorstoß von Söder : Scholz prüft Verbot von Negativzinsen

          Nach dem Vorstoß aus Bayern will nun der Bundesfinanzminister die rechtliche Grundlage von Strafzinsen überprüfen lassen. Diese seien eine „echte Belastung für private Sparer“. Er fordert die Banken auf, auch ohne Verbot darauf zu verzichten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.