https://www.faz.net/-gzg-9zley

Keimfreie Handläufe : Bahn testet Reinigung von Rolltreppen per UV-Licht

  • Aktualisiert am

Lichteinfach: Die Bahn AG testet ein neues Hygienekonzept auf Rolltreppen in Frankfurt Bild: dpa

Die Deutsche Bahn reinigt fortan die Handläufe von zwei Rolltreppen per UV-Licht. Die Technik werde zunächst für vier Wochen getestet, bevor sie an anderer Stelle in Frankfurt oder an anderen Bahnhöfen eingesetzt werden könne.

          1 Min.

          Um Fahrgäste vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, wird an zwei Rolltreppen am Frankfurter Hauptbahnhof eine spezielle Reinigung mit UV-Licht getestet. Die Anlage sorge dafür, dass die Handläufe der Treppen keimfrei seien, sagte Bahnhofsmanager Hartmut Schwarz am Dienstag.

          Sie sei voraussichtlich von diesem Mittwoch an in Betrieb und reinige die Handläufe der Treppen, die von der S-Bahn hinauf in die Bahnhofshalle führen. Sie werde zunächst für vier Wochen getestet, bevor sie an anderer Stelle in Frankfurt oder an anderen Bahnhöfen eingesetzt werden könne.

          Die Zahl der täglichen Besucher und Fahrgäste, die den Frankfurter Hauptbahnhof passieren, beträgt wegen der Pandemie derzeit mit rund 100.000 nur rund ein Fünftel.

          Sie steige nach und nach wieder an, sagte Schwarz. Bis zum Pfingstwochenende rechne er mit einer weiteren Zunahme.

          Zur Vorbereitung auf den erwarteten Zuwachs hat die Bahn unter anderem Abstandsmarkierungen auf den Boden vor den Schaltern und Imbissbuden geklebt sowie Hinweistafeln und Spender mit Desinfektionsmitteln aufgestellt. Jeder zweite Sitzplatz im Wartebereich wurde abgeklebt. Türgriffe, Knöpfe und Touchscreens würden zudem häufiger gereinigt und desinfiziert, sagte Schwarz. Hinzu komme das Angebot an die Reisenden, sich im öffentlichen WC kostenlos die Hände waschen zu können.

          Weitere Themen

          Bald Tempo 40 in Wiesbaden?

          Verkehrsberuhigung : Bald Tempo 40 in Wiesbaden?

          Autos sollen in Wiesbaden langsamer werden: Das fordern SPD, Grüne, Linke und Volt. In Teilen der hessischen Landeshauptstadt könnten dann Tempolimits gelten.

          Razzia im Kronenschlösschen

          Einbruch in Weinkeller : Razzia im Kronenschlösschen

          Nach dem spektakulären Weindiebstahl im Rheingauer Kronenschlösschen hat es gestern eine Razzia in dem Gourmet-Lokal in Hattenheim gegeben. An der bisherigen Darstellung der Tat hat die Polizei offenbar Zweifel.

          Topmeldungen

          Nahostkonflikt : USA werfen Erdogan Antisemitismus vor

          Die Regierung von US-Präsident Joe Biden hat Äußerungen des türkischen Staatschefs über Israel scharf verurteilt. Das israelische Militär und radikale Palästinenser setzten ihre Angriffe in der Nacht fort.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.