https://www.faz.net/-gzg-afmt9

Anbindung von Bad Vilbel : Straßenbahn statt Bus

Renaissance der Straßenbahn: Gutachter empfehlen sie für die Anbindung Bad Vilbels an den Frankfurter Norden. Bild: Maximilian von Lachner

Gutachter sprechen sich für eine Verlängerung der Straßenbahn nach Bad Vilbel aus. Eine Anbindung an den Frankfurter Norden berge Potential für täglich 2600 Fahrten.

          1 Min.

          Für den Bau einer Straßenbahn vom Frankfurter Norden nach Bad Vilbel ist Potential vorhanden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, welche die beiden Nachbarstädte in Auftrag gegeben hatten. Die Gutachter rechnen damit, dass bei einer solchen Verbindung mit bis zu 2600 zusätzliche Fahrten gerechnet werden könne. Die Gutachter des Beratungsunternehmens Ramböll empfehlen aufgrund dieser Einschätzung eine detaillierte Machbarkeitsstudie sowie eine Nutzen-Kosten-Untersuchung, von deren Resultat auch die Förderung durch Bund und Land abhängt.

          Wolfram Ahlers
          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für Mittelhessen und die Wetterau.

          Als beste Variante hat sich in der Studie die große Variante, nämlich die Führung der Linie bis in das Neubaugebiet westlich des Bad Vilbeler Nordbahnhofs herauskristallisiert. Die vorgeschlagene Straßenbahnverbindung zweigt demnach nördlich der Friedberger Warte in Frankfurt an der Haltestelle Bodenweg der bestehen Straßenbahnlinie 18 ab und verläuft weiter über die Friedberger Landstraße nach Bad Vilbel. Auf Bad Vilbeler Gemarkung geht es weiter über die Alte Frankfurter Straße und vom Heilsberg über die Frankfurter Straße bis zum Südbahnhof.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          2-G-Plus als Lackmustest für Impfwillige: Weil auch Immunität nicht in jedem Fall verhindern kann, dass Geimpfte andere anstecken, ist das Testen alles andere als   sinnlos.
              
               Foto 
              EPA

          Omikron-Ausbreitung : Die Pflichten der Geimpften

          Die evolutionären Reserven des Coronavirus sind lange unterschätzt worden. Nun macht es die Ausbreitung von Omikron nötig, das Impfmangement anzupassen.