https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/auschwitz-anklaeger-fritz-bauer-mit-wilhelm-leuschner-medaille-ausgezeichnet-18503540.html

Fritz Bauer posthum geehrt : „Onkel Fritz, du bist ein Held“

  • -Aktualisiert am

Im Jahr 1963: Fritz Bauer Bild: Picture Alliance

Zu seinen Lebzeiten waren viele der Meinung, er sei zu weit gegangen. 54 Jahre nach seinem Tod wird Auschwitz-Ankläger Fritz Bauer nun ungeteilte Anerkennung gezollt: Er wird vom Land Hessen mit der Wilhelm-Leuschner-Medaille geehrt.

          3 Min.

          Die höchste Auszeichnung des Landes Hessen für Fritz Bauer? Das war zu Lebzeiten des hessischen Generalstaatsanwalts, der unter anderem den Auschwitzprozess gegen vormalige Angehörige und Führer der SS-Wachmannschaft des Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz initiiert hat, völlig undenkbar. Nicht einmal der hessische Ministerpräsident Georg-August Zinn (SPD), der Bauer 1956 in sein Amt berufen hatte und einer der wirklich engen politischen Freunde von Bauer war, hätte es wohl wagen können, den damals wohl meistgehassten Juristen in Deutschland mit der vom Ministerpräsidenten 1964 gestiftete Wilhelm-Leuschner-Medaille zu ehren.

          54 Jahre nach Bauers Tod am 1. Juli 1968 in Frankfurt hat nun ein anderer hessischer Ministerpräsident das nachgeholt. Im Festsaal der Johann Wolfgang Goethe-Universität auf dem Campus Westend verlieh am Donnerstag Boris Rhein (CDU) vor etwa 400 hochrangigen Gästen, unter ihnen die früheren Ministerpräsidenten Hans Eichel (SPD) und Volker Bouffier (CDU), Bauer posthum diese Auszeichnung und übergab Urkunde sowie Medaille an dessen Großnichten Marit Tiefenthal und Pernilla Öhman. „Onkel Fritz, du bist ein Held“, sagte Tiefenthal, in ihren Dankesworten. Streitbar war Fritz Bauer nicht nur im Amt, sondern auch privat, wie Tiefenthal sich erinnerte: Bei Familienfesten habe es oft heftige Diskussionen gegeben.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die Kleinstadt Siracusa auf Sizilien

          Auswandern als Lösung? : Ciao, bella Italia, ciao!

          Nur sieben Prozent Steuern auf alles? Italien macht Ihnen ein verführerisches Angebot – Sie sollten es dennoch ablehnen. Wer auswandern möchte, sollte diese sechs Hürden im Blick haben.
          Fumio Kishida und Joe Biden am 13. Januar in Washington

          Allianz gegen Peking : Ein Meilenstein bei der Eindämmung Chinas

          Die USA, Japan und die Niederlande schneiden China gemeinsam den Zugang zu hochmodernen Halbleitern ab. Pekings Vergeltungsoptionen sind begrenzt.