https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/auftritt-im-taunus-nancy-faeser-fordert-mehr-geld-fuer-die-kommunen-18147453.html

Auftritt im Taunus : Faeser fordert mehr Geld für Kommunen

  • Aktualisiert am

Die hessische SPD-Vorsitzende Nancy Faeser Bild: dpa

Die Bundesinnenministerin lobt bei einem Besuch im Taunus Vereine und Kommunalpolitiker. Sie spricht auch vom gesellschaftlichem Zusammenhalt.

          2 Min.

          Bad Homburg ⋅ Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat die Bedeutung von Kommunalpolitik und Vereinen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Krisen hervorgehoben. „Die Corona-Pandemie hat uns seit zweieinhalb Jahren sehr gebeutelt“, sagte Faeser, die auch hessische SPD-Vorsitzende ist, am Sonntag beim Jahresempfang der SPD Hochtaunus im Landgasthof Saalburg. „Ich finde, wir haben das ziemlich gut miteinander geleistet, aber nur, weil Sie alle einen Beitrag dafür geleistet haben.“ Als Beispiel nannte Faeser vor den Gästen aus Kommunal- und Landespolitik, Vereinen, Wirtschaft und Gewerkschaften den Sportverein in ihrer Heimatstadt Schwalbach. „Ich werde nicht vergessen, wie mein Sohn und sein Freund im Garten vor meinem iPad gesessen haben und den Anweisungen der Übungsleiterin gefolgt sind.“

          Zuvor hatte Stephan Wetzel, Vorsitzender des Unterbezirks Hochtaunus, um Entschuldigung gebeten, falls er „etwas gestresst“ aussehe: Einen Jahresempfang mit einer Bundesinnenministerin vorzubereiten sei doch schwieriger^ als andere Veranstaltungen zu organisieren. Der Landgasthof war gut gefüllt, der Unterbezirk gab die Zahl der Gäste mit etwa 300 an.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wladimir Putin beim informellen GUS-Gipfel in Sankt Petersburg

          Wladimir Putin wird 70 : Ein einsamer Tag voller Arbeit

          Der Jubeltag des Präsidenten sollte ein ganz normaler Tag sein. Die Armeeführung ist bemüht, „zurückgeschlagene Angriffe“ und „vernichtete“ ukrainische Soldaten zu vermelden.
          Nio will mit seiner elektrischen Oberklasse-Limousine ET7 deutsche Kunden gewinnen.

          Nio, BYD & Co : Die Chinesen geben Gummi

          Mit massiven staatlichen Hilfen hat China seine Elektroauto-Hersteller groß gemacht. Jetzt wollen sie auch den deutschen Markt erobern.