https://www.faz.net/-gzg-abhc2

Frankfurter Gesicht : Andrea Meurer und die Liebe zu Menschen

  • -Aktualisiert am

Eine Frohnatur und erfolgreich in einer Männerdomäne: Andrea Meurer Bild: Oliver Sebel

Andrea Meurer ist mit Leib und Seele Ärztin und erfolgreich in einer Männerdomäne. Seit 2009 leitet sie die Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim. Rekorde pflastern ihren Weg.

          2 Min.

          In der Eifel wird Bergbau betrieben, ihre beiden Großväter waren auch in dem Geschäft, bauten Basalt ab. Im Grubenfeld von Mayen taten dies schon die Kelten. Andrea Meurer kommt von dort, aus Mayen, einer kleinen Stadt in der Vulkaneifel. Groß geworden ist sie jedoch in der Nähe von Trier. Ihren Trierer Freundinnen musste sie immer die Lieder von BAP, dem Urgestein des Kölschrock, übersetzen. Wobei sie sagt, sie könne weder das Eifeler noch das Trierer Platt richtig: Aber was heißt schon richtig? Andrea Meurer liest Shakespeare auf Englisch. Wenn sie jedenfalls etwas bedrückt, sagt sie einige dieser Platt-Worte vor sich hin. Das gibt ihr Heimatgefühl. Dann geht es offenbar gleich wieder besser.

          Gut so, denn Andrea Meurer ist eine Frohnatur, sie lacht gern und viel. Einmal im Jahr zum Kölner Karneval – das will unter coronafreien Bedingungen sein. Außerdem ist sie erfolgreich, obendrein in einer Männerdomäne, in der Orthopädie. Seit 2009 leitet Andrea Meurer die Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim, die nicht weit weg von den Hauptgebäuden des Frankfurter Universitätsklinikums mainabwärts liegt. Rekorde pflastern ihren Weg, zum Beispiel war sie 2017 die erste Frau an der Spitze der Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie. Vieles hat sich in ihrer Hochschulkarriere ergeben, sie nennt das dann eine glückliche Fügung.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wahlkampf mit Euro und EU : Marine Le Pen auf dem Vormarsch

          Forderungen nach einem Austritt aus dem Euro und der EU gehören nicht mehr zum Programm der polarisierenden Französin. Warum Le Pen vor den Präsidentschaftswahlen im kommenden Jahr wieder Hochkonjunktur hat.