https://www.faz.net/-gzg-9tbcz

Übereinkunft unterzeichnet : A661 wird für neuen Wohnraum teilweise überbaut

  • Aktualisiert am

Die Einhausung der A661 ermöglicht, dass ein neues Wohngebiet gebaut werden kann. Zudem reduziert sie die Lärmbelästigung. Bild: F.A.Z.

Die sogenannte Einhausung eines Teils der A661 im Osten von Frankfurt rückt näher. Land und Stadt haben eine Übereinkunft dazu geschlossen. Sie soll neuen Wohnraum ermöglichen.

          1 Min.

          Eine Überbauung eines Teils der Autobahn 661 in Frankfurt soll Platz für weitere neue Wohnhäuser und Grünflächen schaffen. Der hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Die Grünen) und der Frankfurter Planungsdezernent Mike Josef (SPD) unterzeichneten am Mittwoch eine entsprechende Verwaltungsvereinbarung.

          Damit rücke der geplante, ein Kilometer lange Deckel für die Stadtautobahn ein deutliches Stück näher, erklärte Josef. Nach den bisherigen Plänen der Stadt sollen auf diese Weise Grünflächen und bis zu 3000 Wohnungen entstehen. Die Kosten sollen seinen Worten zufolge zwischen 188 und 258 Millionen Euro liegen.

          Josef: Deckel in etwa zehn Jahren fertig

          Mit der Planung beauftragt wird den Angaben zufolge die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH. Zunächst solle eine Verkehrsuntersuchung Antwort auf die Frage geben, ob die stark befahrene Autobahn langfristig auf sechs Fahrstreifen erweitert werden müsse, sagte Al-Wazir. Davon werde letztlich auch der Umfang der sogenannten Einhausung abhängen.

          Mit der konkreten Objektplanung solle im Jahr 2021 begonnen werden, sie werde in etwa drei Jahre dauern. Mit der Fertigstellung des Bauprojekts rechnet Josef gegen Ende des nächsten Jahrzehnts.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Bewegung in Italien : Sardinen wollen es mit Salvini aufnehmen

          Eine Großkundgebung in Rom ist der vorläufige Höhepunkt der Sardinen-Bewegung. Die italienischen Linken wollen den öffentlichen Raum und politischen Diskurs zurück. Lega-Chef Salvini hat die Herausforderung angenommen.
          Die Ziele der EZB sind umstritten.

          Debatte um Inflationsziel : Was die EZB wirklich antreibt

          Ist die Inflationsbekämpfung das einzig wahre Ziel der EZB oder gibt es noch andere implizite Absichten, die in Entscheidungen einfließen? Eine neue Studie stellt ein interessantes Experiment an.
          Die Eröffnung der Vogelfluglinie: Der dänische König Frederik IX. (links) und Bundespräsident Heinrich Lübke gehen im Mai 1963 im dänischen Hafen Rodbyhavn an Bord der Fähre.

          Von Hamburg nach Kopenhagen : Abschied von der Vogelfluglinie

          Die Zugfahrt von Hamburg nach Kopenhagen führte jahrzehntelang mit der Fähre über die Ostsee. Das war mal ein Verkehrsprojekt der Superlative. Nun ist die Verbindung über das Schiff Geschichte. Eine letzte Fahrt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.