https://www.faz.net/-gzg-ag6pk

Umzug der Europäischen Schule : Muss die Dippemess weichen?

Muss die Dippemess demnächst der Europäischen Schule Platz machen? Bild: Michael Braunschädel

Für die Europäische Schule stehen in Frankfurt drei bis vier Standorte zur Wahl. Darunter auch der Festplatz am Bornheimer Hang. Dies sorgt für Diskussionen, denn hier fand bisher immer die Dippemess statt.

          3 Min.

          Auf der Suche nach einem geeigneten Standort für einen Neubau der Europäischen Schule in Frankfurt hat die Stadt unter anderem den Festplatz in den Blick genommen. Wie unterschiedliche Ansprechpartner im Römer bestätigen, lässt die Koalition verschiedene Standorte von der Verwaltung prüfen – darunter auch den Festplatz am Bornheimer Hang, auf dem bisher die Dippemess stattfindet und auch Zirkusse gastieren. Wie die SPD-Fraktionsvorsitzende Ursula Busch auf Anfrage sagte, gebe es für den Jahrmarkt eine Idee für einen Ausweichstandort. Noch sei aber nichts entschieden, denn zunächst solle die Verwaltung in Ruhe und nach objektiven Kriterien prüfen, welches Gelände für die Schule am ehesten infrage kommt: „Wir wollen vorab nicht die Welt verrückt machen.“

          Rainer Schulze
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Busch spricht von drei bis vier Standorten, die insgesamt infrage kämen. „Wir haben mehrere Prüfaufträge erteilt und wollen vorab nicht an die Öffentlichkeit gehen.“ Ähnlich äußert sich auch Julia Frank, die planungspolitische Sprecherin der Grünen: „Wir wollen möglichst rasch zu einer Entscheidung kommen. Im Moment werden alle Plätze gleich behandelt.“ Der Festplatz hat laut Frank den Vorteil, dass er sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln angebunden ist – die U-Bahn und die Straßenbahn führen dorthin – und auch nah an der Europäischen Zentralbank liege. Die Mitarbeiter der europäischen Institutionen können ihre Kinder auf die Europäische Schule schicken. Außerdem gehört das Grundstück der Stadt und wäre Fachleuten zufolge auch groß genug.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Kliniken bereiten Triage vor : An den Grenzen der Medizin

          Die Infektionszahlen schießen in die Höhe. Immer mehr Krankenhäuser müssen auf die Triage zurückgreifen. Etwas, das Ärzte eigentlich nur aus Kriegseinsätzen und der Katastrophenmedizin kennen. Aber was bedeutet das genau?
          Cem Özdemir auf dem Online-Parteitag der Grünen im Mai 2021

          Cem Özdemir und die Partei : Grüne Kämpfe, grüne Ziele

          Bei den Grünen ist der Aufstand der Parteilinken gegen den Ultrarealo Cem Özdemir verpufft. Glück gehabt. Denn wenn die Partei in der Ampel fürs Klima kämpfen will, muss sie geschlossen sein.
          Intensivpfleger versorgen einen schwer an Covid-19 erkrankten Patienten im Universitätsklinikum in Halle/Saale.

          Omikron-Mutation B.1.1.529 : Im Variantenschock

          Die Delta-Variante macht gerade Europa den Winter zur Hölle. Aber all das könnte von einer neuen drohenden Viruswelle in den Schatten gestellt werden.