https://www.faz.net/-gzg-7414t

Frankfurt-Bockenheim : Passant enttarnt Marihuana-Anbau

  • Aktualisiert am

Cannabispflanzen wie diese hier nebst Belüftungssystem entdeckte die Polizei in einer Wohnung in Frankfurt-Bockenheim Bild: Eilmes, Wolfgang

Ein Passant hat eine feine Nase bewiesen und die Polizei auf die Spur eines Frankfurter Marihuana-Züchters gebracht. Dem Züchter droht eine Anklage wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

          1 Min.

          Ein aufmerksamer Passant hat die Polizei auf die Spur eines Frankfurter Marihuana-Züchters gebracht. Der Zeuge wunderte sich am Dienstagabend über den seltsamen Geruch aus einer Wohnung in Frankfurt, teilte die Polizei mit.

          Die daraufhin alarmierten Beamten fanden in der Wohnung eine gut ausgestattete Marihuanaplantage mit Belüftungssystem. Sie stellten mehr als 150 Gramm frisches und getrocknetes Marihuana und verschiedene Drogenutensilien sicher.

          Der 35 Jahre alte mutmaßliche Cannabiszüchter wurde auf einem Polizeirevier verhört und anschließend freigelassen. Ihm droht eine Anklage wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Krise im deutschen Fußball : Die Nationalelf ist im freien Fall

          Seit dem WM-Sieg stürzt der Image-Wert des Nationalteams in den Keller, wie eine Umfrage belegt. Auch die Entfremdung von der Elf erreicht eine neue Dimension. Das hat nicht nur mit Niederlagen auf dem Rasen zu tun.
          Die Genforschung zeigt: Es gibt keine biologische Begründung von Rasse. Alle Menschen sind gleich.

          Debatte über Streichung : Der gefährliche Mythos Rasse

          Der Begriff der Rasse soll aus dem Grundgesetz verschwinden. Geprägt von einem französischen Arzt und Philosophen hat das Wort eine zweifelhafte wissenschaftliche Karriere gemacht – mit mörderischen Folgen. Forscher arbeiten an seinem Ende.
          Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, am 20. November in Troisdorf

          Historische Corona-Analogien : Auch Deutsche unter den Opfern

          Armin Laschet spricht vom härtesten Weihnachtfest der Nachkriegszeit, eine Demonstrantin vergleicht sich mit Sophie Scholl: Helfen mehr Geschichtsbücher gegen die schiefen Bilder?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.