https://www.faz.net/-gzg-7or19

Frankfurt : AfD-Wahlkampf von Protesten gestört

  • -Aktualisiert am

Demonstrant der Alternative für Deutschland in Frankfurt (Archivbild). Bild: REUTERS

Eigentlich wollte die AfD am Samstag in Frankfurt Wahlkampf für die Europawahl betreiben. Doch eine Gruppe linker Aktivisten hat sie dabei mit verbalem Protest gestört.

          Die AfD ist am Samstag in Frankfurt bei dem Versuch, Wahlkampf für die Europawahl zu betreiben, massiv gestört worden. Als die Partei am Vormittag auf der Leipzigerstraße in Bockenheim einen Stand errichtete, stellten sich mehrere Autonome mit einem Protestplakat davor und beschimpften Mitglieder des Kreisvorstands der Alternative für Deutschland als Nationalisten.

          Es kam zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen Anhängern beider Gruppen. Die Polizei schaffte es, die Lager zu trennen. Die Autonomen teilten mit, dies sei der Auftakt weiterer Aktionen gegen die AfD. Derzeit gebe es bundesweit Aufrufe, Veranstaltungen der Partei zu stören.

          Weitere Themen

          Swingende Picknicks

          Jazz im Palmengarten : Swingende Picknicks

          Wo die gestaltete Natur auf neue Töne und komplizierte Rhythmen trifft: 60 Jahre Jazz im Palmengarten lockt zahlreiche Besucher an.

          Topmeldungen

          69 Prozent der Deutschen sind stolz auf ihr Zuhause.

          Überraschende Glücks-Studie : Die Deutschen lieben ihre Häuser

          Die Deutschen hegen und pflegen gerne Haus und Hof – und sind auch sehr zufrieden damit. Nur eine andere Nation empfindet beim Anblick des eigenen Zuhause mehr Stolz als sie. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.

          Klimawandel in einer Grafik : Maßlos überhitzt!

          Der Plot, der die Weltklimakrise besser begreifen lässt als jede Zahl: Unter #Showyourstripes“ hat ein Klimaforscher Daten aus aller Welt gesammelt und die Erwärmung in Streifenmustern visualisiert. Eine Ikonographie des Unheils.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.