https://www.faz.net/-gzg-wfy3

Die Frage der Woche : Koch und Ypsilanti im Rededuell: Wer war überzeugender?

  • Aktualisiert am

Freundlich im Fernseh-Wahlkampf: Roland Koch (CDU) und Andrea Ypsilanti (SPD) vor Beginn des Rededuells... Bild: ddp

Eine Woche vor der hessischen Landtagswahl haben sich die beiden Kontrahenten am Sonntagabend im Hessen-Fernsehen ihr einziges Rededuell geliefert. Wer war aus Ihrer Sicht überzeugender: Roland Koch oder Andrea Ypsilanti?

          Eine Woche vor der hessischen Landtagswahl haben sich die beiden Kontrahenten am Sonntagabend im Hessen-Fernsehen ihr einziges Rededuell geliefert. Beobachter sprechen von einem weitgehend sachorientierten Schlagabtausch.

          Wer war aus Ihrer Sicht überzeugender: Roland Koch oder Andrea Ypsilanti?

          Bitte schreiben Sie es uns unter „Beitrag kommentieren“!

          ...das von den Moderatoren Claudia Schick und Alois Theisen geleitet wurde

          Weitere Themen

          Vereint gegen Ausgrenzung

          CSD in Darmstadt : Vereint gegen Ausgrenzung

          Der Christopher Street Day in Darmstadt ist zwar kleiner als andere. Seine Botschaft ist dafür sehr politisch.

          Topmeldungen

          Proteste in Hongkong : „Wenn sie kommen, gehen wir einfach nach Hause“

          Hunderttausende protestieren in Hongkong gegen die chinesische Regierung. Von Einschüchterungen aus Peking und der Drohung, die Proteste mit Gewalt niederzuschlagen, lassen sie sich nicht einschüchtern.
          Roboter und Algorithmen übernehmen immer mehr unserer Arbeit, deswegen muss sich auch die Art der Altersversorgung ändern.

          Die DigiRente : Neue Altersvorsorge für die digitale Ära

          Wie die Menschen beim Einkaufen zu Anteilseignern digitaler Maschinen und Algorithmen werden und damit sinnvoll Altersvorsorge betreiben und Vermögen bilden können. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.