https://www.faz.net/-gzg-7piin

Fotowettbewerb „Literaturland Hessen“ : Die Nachttankstelle in Sachsenhausen

Kaffee, Brötchen, die Zeitung vom nächsten Tag und Gespräche: Silke Scheuermanns Nachttankstelle in Sachsenhausen Bild: Gerd Kittel

Lieblingsorte hat jeder. Das gilt auch für Schriftsteller. Im Falle Silke Scheuermanns ist es eine Nachttankstelle in Frankfurt-Sachsenhausen. Für den Fotowettbewerb „Literaturland Hessen“ heißt es, Orte dankbarer leserischer Empfindung abzulichten.

          Lieblingsbücher hat jeder, Lieblingsorte auch. Eine gesteigerte Form der Zuneigung gilt dem literarischen Lieblingsort. Dabei kann es sich um das Frankfurter Goethehaus handeln, in dem der Dichter an einigen seiner wichtigsten Werke arbeitete, oder um den Ort, an dem die Handlung eines Krimis von Jakob Arjouni eine besonders schwungvolle Wendung nimmt. Oder um die Wiese hinter dem Haus, auf der man im vorigen Sommer das Lieblingsbuch gelesen hat.

          Florian Balke

          Kulturredakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Solche Orte dankbarer leserischer Empfindung gilt es mit der Kamera aufzusuchen, um sich mit den bei dieser Gelegenheit entstandenen Aufnahmen am Fotowettbewerb „Literaturland Hessen“ zu beteiligen, den der Sender HR2-Kultur und diese Zeitung zusammen mit dem Photokontor Gerd Kittel inzwischen zum vierten Mal veranstalten. Zur Einstimmung hat der Hessische Rundfunk sechs Autoren nach den Orten gefragt, die sie mit ihrem Leben am Schreibtisch oder über dem aufgeklappten Buch besonders intensiv in Verbindung bringen.

          Kaffee, Brötchen, die Zeitung vom nächsten Tag

          Unter ihnen ist Silke Scheuermann. Die 1973 zur Welt gekommene Schriftstellerin erinnert sich noch immer an die Nachttankstelle gegenüber der Wohnung, die sie als Studentin im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen bezog. Hier gab es, wenn sie bis spät in die Nacht geschrieben hatte oder frühmorgens vom Tanzen nach Hause kam, Kaffee, Brötchen, die Zeitung vom nächsten Tag und Gespräche.

          Zu hören ist Scheuermann auf der Internetseite des Wettbewerbs unter www.literaturland.hr-online.de. Dort finden sich weitere Informationen zum Wettbewerb und die genauen Teilnahmebedingungen. Einsendeschluss ist der 30. November.

          Weitere Themen

          Revival der Föhnfrisur

          „Saturday Night Fever“ : Revival der Föhnfrisur

          Am Premierenabend riss es bei der Zugabe mit „Stayin’ alive“ alle in der Wasserburg von den Sitzen. „Saturday Night Fever“ bei den Burgfestspielen Bad Vilbel.

          EKG für unterwegs Video-Seite öffnen

          Infarkt oder nicht? : EKG für unterwegs

          Eine App fürs Handy und ein Kabel mit Elektroden - Cardiosecur hat ein mobiles EKG entwickelt. Gründer und Geschäftsführer Markus Riemenschneider erklärt im Video, wie das Ganze funktioniert.

          Topmeldungen

          Die Spitzen der großen Koalition bei ihrem Treffen im Kanzleramt

          Große Koalition : Union und SPD einigen sich bei Grundsteuer

          Die Spitzen der großen Koalition haben bei der Reform der Grundsteuer einen Kompromiss erzielt. Das Gesetz soll nach monatelangem Streit noch vor der Sommerpause im Bundestag beraten werden.

          TV-Duell für Tory-Vorsitz : „Wo ist Boris?”

          In einer lebendigen Debatte stellen die Kandidaten für den Vorsitz bei den britischen Konservativen unter Beweis, wie groß das Arsenal präsentabler Politiker der Tory-Partei noch ist. Boris Johnson bleibt der Runde fern – und ein anderer sticht heraus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.