https://www.faz.net/-gzg-7avc1

Fiat spendiert Mannschaftsbus : Eintracht mit neuem Gefährt

  • Aktualisiert am

Blitzeblank und nagelneu: Der neue Mannschaftsbus der Eintracht Frankfurt. Bild: dpa

Mit ihrem neuen Mannschaftsbus ist der Eintracht Frankfurt künftig ein glamouröser Auftritt garantiert. Die Innenausstattung des Luxus-Busses lässt keine Wünsche offen.

          Fußballer lieben es komfortabel: Das gilt auch für die Profis des Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Sie verfügen seit Freitag über einen neuen, luxuriösen Mannschaftsbus. Möglich macht das der neue Hauptsponsor Fiat mit seinem Schwesterunternehmen Iveco. Der „Magelys“ fällt optisch durch die markante Lackierung in den Vereinsfarben besonders auf.

          Das Innere des knapp 13 Meter langen Busses lässt keine Wünsche offen. Die Standardbestuhlung wurde komplett entfernt und durch eine konfigurierbare Reiselounge mit 30 Sitzen ersetzt. Besonderer Clou sind die eingebauten Sitzmonitore mit Fernseh- und Videoempfang. Trainer Armin Veh verfügt über einen eigenen Arbeitsplatz, kann sich aber auch mit einem Blick durchs Glasdach entspannen.

          Weitere Themen

          Eine Rose für ein Herz

          Dankesbrief nach Organspende : Eine Rose für ein Herz

          Die Deutsche Stiftung Organstransplantation hat Betroffene zu einem Gespräch über Organspende nach Frankfurt eingeladen. Kontrovers diskutiert wurde, ob Angehörige von Organspendern Dankesbriefe erhalten dürfen.

          Topmeldungen

          SPD-Vorschlag : Das Empörende an der Grundrente

          Die SPD nutzt mit ihrem Grundrente-Vorschlag die Solidarität der Beitragszahler aus. Die Union darf sich darauf nicht einlassen: Sie sollte auf der Bedürftigkeitsprüfung beharren – und notfalls den Bruch der Koalition in Kauf nehmen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.