https://www.faz.net/-gzg-9k7nu

Nager in Not : Feuerwehr befreit Ratte aus Gullideckel

  • Aktualisiert am

Mitbewohner: Ratten fühlen sich in Städten sehr wohl (Symbolbild). Bild: dpa

Eine Wanderratte bleibt in der Öffnung eines Gullideckels stecken. Die Feuerwehr muss ausrücken, um den beleibten Nager zu befreien.

          Ungewöhnlicher Einsatz für die Einsatzkräfte im Hinterhof einer südhessischen Kleinstadt: Die Feuerwehr Bensheim Auerbach musste eine wohl zu gut beleibte Wanderratte aus einem Kanaldeckel befreien.

          Der männliche Nager war zu füllig für die Öffnung eines Gullis und hatte sich in dieser verfangen. Gemeinsam mit der Berufstierrettung Rhein Neckar konnte der Deckel angehoben während das hilflose Tier mit eine Schlaufe fixiert wurde. Nach einer Weile konnten die Feuermänner den Rattenbock aus seiner misslichen Lage befreien und anschließen wieder in die Freiheit entlassen.

          Der Einsatz wurde mit einer Kamera festgehalten und über die sozialen Medien verbreitet.

          Weitere Themen

          Babylon Darmstadt

          Moka Efti Orchestra : Babylon Darmstadt

          Auf den Spuren von Tom Tykwers Erfolgsserie: Das Moka Efti Orchestra bringt den Klang der Zwanziger-Jahre in die Darmstädter Centralstation.

          Einfach mal spazieren gehen Video-Seite öffnen

          Auslauf in der Mainmetropole : Einfach mal spazieren gehen

          Da steht kein Pferd auf dem Flur, sondern es spaziert quer durch Frankfurt. Jenny heißt die Stute und, nein, sie ist nicht weggelaufen, sondern hat offiziell Ausgang. Und das täglich und schon seit vielen Jahren - und ganz alleine, kilometerweit.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.