https://www.faz.net/-gzg-9jujm

Drei Gebäude in Flammen : Festnahme nach Bränden bei Bischofsheim

  • Aktualisiert am

Fahndung: Nach drei Bränden bei Bischofsheim vermutet die Polizei Brandstiftung (Symbolbild). Bild: dpa

Im Kreis Groß-Gerau haben zwei Hütten und eine Scheune gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat einen Mann festgenommen.

          Nach dem Brand dreier Gebäude im Kreis Groß-Gerau hat die Polizei einen 22 Jahre alten Mann festgenommen. Ob er die Feuer in der Nacht zum Freitag womöglich gelegt hat, sollen nun die Ermittlungen zeigen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Kriminalbeamte haben die Untersuchungen wegen möglicher Brandstiftung übernommen.

          Wie ein Sprecher sagte, waren die Einsatzkräfte in der Nacht zum Freitag zu einer brennenden Gartenhütte zwischen dem Opelwerk Rüsselsheim und dem Güterbahnhof Bischofsheim gerufen worden. Vor Ort entdeckten sie eine weitere Gartenhütte, die in Flammen stand. Die Feuerwehr Bischofsheim konnte die Flammen unter Kontrolle bringen und ein weiteres Ausbreiten auf benachbarte Lauben verhindern. Bei der anschließenden Fahndung stellten Polizeibeamte aber fest, dass auch eine ungefähr 200 Meter entfernten Scheune brannte.

          Keine Angaben zum Schaden

          Auch die Feuerwehr aus dem benachbarten Ginsheim-Gustavsburg mussten beim Löschen helfen. Die Polizei leitete zeitgleich eine Fahndung ein, bei der auch ein Hubschrauber half. Schließlich nahmen die Beamten den 22 Jahre alten Mann vorläufig fest. Zum entstandenen Schaden machten die Ermittler zunächst keine Angaben.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Des einen Freud’: Der Bund gibt viel Geld für Pensionen aus.

          Beamte im Ruhestand : Die Pensionslasten steigen um 70 Milliarden Euro

          Den Bund kommen die Gehälter und Beihilfen für seine Beamten im Ruhestand immer teurer zu stehen. Inzwischen rechnet er mit einem Betrag von deutlich mehr als 700 Milliarden Euro. Darunter leiden vor allem die Länder.
          FDP-Chef Christian Lindner im ARD-Interview

          TV-Kritik: Sommerinterviews : Nur posieren reicht nicht

          Christian Lindner und Robert Habeck treten in ARD und ZDF gegeneinander an – ohne dabei den jeweils anderen zu erwähnen. Während der FDP-Chef auf eine desinteressierte Fragestellerin trifft, geriert sich der Grünen-Vorsitzende als Schlitzohr.
          Gratulation vom Präsidenten: Emmanuel Macron (links) mit Julian Alaphilippe.

          Hochspannung beim Radsport : Frankreich dreht bei der Tour am Rad

          Was ist nur los bei dieser Tour de France? Alles, was sicher schien, ist ins Wanken geraten. Frankreich hat einen Mann im Gelben Trikot – und einen, der das wichtigste Radsport-Rennen der Welt gewinnen kann.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.