https://www.faz.net/-gzg-9ks1i

FAZ.NET-Hauptwache : Tat und Täter, Kind und Krankheit, Frenz und Gerchow

Erster Tag im Prozess: Ali B. am Dienstag im Landgericht Wiesbaden. Bild: Reuters

Im Mordprozess um Susanna F. hat der Tatverdächtige Ali B. seine Version geschildert. Jeder vierte minderjährige Versicherte in Hessen sei chronisch krank. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der FAZ.NET-Hauptwache.

          Guten Morgen!

          Matthias Alexander

          Ressortleiter des Regionalteils der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          vor knapp einem Jahr beschäftigte der Mord an der 14 Jahre alten Susanna F. aus Mainz das Land. Die Schülerin war in Wiesbaden-Erbenheim vergewaltigt und erwürgt worden, mutmaßlich von Ali B., einem Flüchtling aus dem Irak. Erst nach tagelanger Suche wurde die Leiche gefunden, der flüchtige Tatverdächtige wurde unter abenteuerlichen Umständen aus dem Irak nach Deutschland gebracht. Am Dienstag hat vor dem Landgericht in Wiesbaden der Prozess begonnen. Unser Gerichtsreporter Helmut Schwan war dabei und berichtet von einer bedrückenden Atmosphäre im Saal. Die Zuhörer waren geradezu erstarrt, denn die monströse Tat schien nur schwer mit dem schüchtern wirkenden jungen Mann in Verbindung zu bringen.

          Es sind beunruhigende Zahlen, die die Krankenkasse DAK veröffentlich hat. Nach einer Studie unter 56.000 minderjährigen Versicherten in Hessen ist jeder Vierte chronisch krank. Asthma und Neurodermitis sind die häufigsten dauerhaften Erkrankungen unter Kindern, bei Jugendlichen liegt Heuschnupfen an erster Stelle. Fettleibigkeit wurde bei 3,2 Prozent der Kinder festgestellt, eine Depression wurde bei 2,3 Prozent der Zwölfjährigen diagnostiziert. Angesichts solcher Zahlen tröstet es nur bedingt, dass die Zahlen in anderen Bundesländern noch schlechter sind. Mit manchem Befund hat man im übrigen gerechnet, etwa dass Kinder von Eltern ohne Bildungsabschluss mehr als doppelt so häufig unter Karies und Übergewicht leiden. Nicht aber damit, dass Kinder auf dem Land häufiger durch Verhaltens- und Entwicklungsstörungen auffallen als Stadtkinder.

          Jetzt aber zu etwas Erfreulichem: Frankfurt hat ein neues Museum. Gewissermaßen. Denn nach langem Hin und Her und noch längerem Sinnieren der Kulturdezernentin steht nun fest, dass das Caricatura Museum Frankfurt aus dem Historischen Museum herausgelöst wird und künftig selbständig arbeiten darf. Für eine eigene Verwaltung reicht es aus finanziellen Gründen nicht, diese Aufgaben übernimmt stattdessen das Kulturamt. Caricatura-Leiter Achim Frenz wird es egal sein, er sieht sich weitgehend am Ziel. In den vergangenen Monaten hat er sich einen heftigen Streit mit Jan Gerchow, dem Direktor des Historischen Museums, um Kompetenzen und Finanzen geliefert, diesen öffentlich gemacht  und auch Heroen der Neuen Frankfurter Schule für seine Ziele eingespannt. Michael Hierholzer kommentiert.

          F.A.Z.-Newsletter Familie
          F.A.Z.-Newsletter „Hauptwache“

          So beginnt der Tag in Frankfurt und Rhein-Main: das Wichtigste in Kürze, mit Hinweisen auf mobile Blitzer, Straßensperrungen, Gaststätten.

          Und außerdem: hat ein Brand in der Hanauer Otto-Hahn-Schule die Aula zerstört, hat der Magistrat in Bad Homburg die Abstimmung über die geplante Golfplatz-Erweiterung verschoben, fordert der Logistik-Verband regelmäßige Alkoholtests von Lastwagenfahrern.

          Einen angenehmen Tag wünscht Ihnen

          Ihr Matthias Alexander

          Wetter

          Heute beginnt der Tag mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Später kommt Regen auf, der Wind wird stürmisch. Dazu Höchstwerte um 7 Grad. In der Nacht weiterer Regen bei 3 Grad.

          Geburtstag haben heute

          Hilmar Kopper, ehemaliger Vorstandssprecher und Aufsichtsratsvorsitzender der Deutsche Bank AG, Ehrensenator der Goethe-Universität Frankfurt (84); Hans-Joachim Tonnellier, von 2014 bis April 2018 Aufsichtsratsvorsitzender der Frankfurter Volksbank, Träger der Ehrenplakette der Stadt Frankfurt (71); Günter Rudolph (SPD), Parlamentarischer Geschäftsführer der Landtagsfraktion, Wiesbaden (63); Norbert Pfeiffer, Vorstandsvorsitzender und Medizinischer Vorstand des Klinikums der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz (61); Norbert Rilinger, Ärztlicher Direktor des Sana Klinikums Offenbach (60).

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.