https://www.faz.net/-gzg-9kb4k

FAZ.NET-Hauptwache : Ausgezeichnet, Ausgeplaudert, Beunruhigend

Alte Oper in Frankfurt: Gibt es bald einen neuen Intendanten? Bild: hedwig

In der Alten Oper könnte es bald bedeutende Umbrüche geben und auf Frankfurts Straßen spielen sich blutige Beziehungsdramen ab. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der FAZ.NET-Hauptwache.

          Guten Morgen!

          Matthias Alexander

          Ressortleiter des Regionalteils der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          Auch wir Journalisten wissen, dass vieles von dem, was wir schreiben, nach wenigen Tagen vom Gang der Ereignisse überholt ist. Aber das eine oder andere ist es doch wert, aufgehoben zu werden. Dazu zählt die Seite 44 in der heutigen Ausgabe der Rhein-Main-Zeitung. Unsere Gastro-Kritikerin Jacqueline Vogt stellt sieben Restaurants und ihre Chefs vor, die vom Guide Michelin mit mindestens einem Stern ausgezeichnet worden sind. Gourmets unter unseren Lesern können sich die Seite an die Wand hängen und es sich zur Aufgabe machen, die genannten ersten Adressen in den nächsten zwölf Monaten zu besuchen, bis zur nächsten Auflage des Guide. Die Seite lebt auch von den großartigen Porträtfotos der Köche, die fast alle von Wonge Bergmann stammen, der sich in der Szene schon lange einen Namen gemacht hat. Und nur für den Fall, dass die Frage aufkommt, warum wir ausschließlich männliche Köche zeigen: Unter den vierzehn Köchen aus der Region, die am Dienstag mit Sternen ausgezeichnet wurden, ist keine einzige Frau.

          Eine solche Informationspolitik ist ungewöhnlich, um es zurückhaltend zu formulieren. Am Dienstagabend hat der Musikverein Wien auf seiner Homepage mitgeteilt, man führe derzeit Verhandlungen mit Stephan Pauly von der Alten Oper in Frankfurt. Dieser soll Nachfolger von Thomas Angyan werden, seit mehr als 30 Jahren Intendant des Musikvereins. Ob der Verein mit der frühzeitigen Mitteilung möglichen Indiskretionen zuvorkommen wollte? Oder ob da jemand die Verhandlungen sabotieren wollte? Man wird es wohl nie erfahren, Pauly selbst und auch das Kulturdezernat wollen sich jedenfalls nicht äußern, was man gut verstehen kann. Die Frankfurter Musikfreunde müssen sich wohl darauf einstellen, dass Pauly demnächst nach dann acht Jahren in unserer schönen Stadt weiterzieht, Wien ist dann halt doch noch einmal eine andere Liga. Schade, aber es wird sich hoffentlich ein würdiger Nachfolger finden.

          Zufällige Häufung oder gesellschaftliche Entwicklung? Gleich zweimal innerhalb weniger Tage ist es in Frankfurt zu einem blutigen Beziehungsdrama gekommen. In beiden Fällen haben Männer, die von ihren Partnerinnen verlassen worden waren, den Frauen nach dem Leben getrachtet. Eine Zweiunddreißigjährige ist durch Messerstiche gestorben, eine Neunundzwanzigjährige hat wie durch ein Wunder einen Kopfschuss überlebt. Unsere Polizeireporterin Katharina Iskandar hat mit Experten über die Motive der Täter gesprochen. Was sie sagen, ist nicht gerade beruhigend. Es gibt gleich drei Gruppen von Männern, denen solche Taten zuzutrauen sind.

          F.A.Z.-Newsletter Familie
          F.A.Z.-Newsletter „Hauptwache“

          So beginnt der Tag in Frankfurt und Rhein-Main: das Wichtigste in Kürze, mit Hinweisen auf mobile Blitzer, Straßensperrungen, Gaststätten.

          Und außerdem könnte das Elisabethenkrankenhaus in Frankfurt-Bockenheim einen neuen Träger bekommen, feiert die Schule für Clowns in Hofheim ihr fünfundzwanzigjähriges Bestehen, ist in der Nacht zum Mittwoch in Bad Vilbel der Versuch, einen Geldautomaten zu sprengen, gescheitert.

          Einen angenehmen Tag wünscht Ihnen

          Ihr Matthias Alexander

          Heute in „Leben in Rhein-Main“

          Die Fastnachtszeit ist ein Traum für den, der mitzumachen bereit ist. Deshalb ist „Leben in Rhein-Main“ in dieser Woche vor allem einem Thema gewidmet: Wir besuchen Umzüge, Partys und Kostümbälle, essen süße Kreppel und tanzen zu alten Schlagern. Machen Sie mit.

          Wetter

          Während am Vormittag noch die Sonne scheint, ziehen später teils dichte Wolken auf und es wird regnerisch. Temperaturen zwischen 11 und 16 Grad. Nachts regnet es weiter, Frost gibt es nicht.

          Geburtstag haben heute

          Falko Daim, von 2003 bis Mai 2018 Generaldirektor des Römisch-Germanischen Zentralmuseums, Mainz (66); Ulrich Jung, von 2008 bis Dezember 2018 Geschäftsführer der Kerckhoff-Klinik, Bad Nauheim (65); Albrecht Kündiger (Unabhängige Kelkheimer Wählerinitiative), Bürgermeister der Stadt Kelkheim (61); Rita Meinecke, Präsidentin des Sozialgerichts Frankfurt (61); Ralf Köbler, Präsident des Landgerichts Darmstadt (59); Klaus-Peter Willsch (CDU), Mitglied des Deutschen Bundestags (Wahlkreis Rheingau-Taunus-Limburg), Kreistagsvorsitzender des Rheingau-Taunus-Kreises (58); Norbert Rollinger, Vorstandsvorsitzender der R+V Versicherung AG, Wiesbaden (55); Adrian Lucya, Kaufmännischer Direktor am Frankfurter Universitätsklinikum (51).

          Weitere Themen

          Wieder mehr Honigbienen

          Bienenpopulation in Hessen : Wieder mehr Honigbienen

          Die Zahl der Imker und ihrer Völker in Hessen steigt. Doch die wildlebenden Arten bereiten Naturschützern nach wie vor Sorgen. Wie steht es um die Zukunft der „fleißigen Bienchen“?

          Autofahrer werden es spüren

          Fahrradwege in Darmstadt : Autofahrer werden es spüren

          Darmstadt will zu einer Musterstadt für den Radverkehr werden. 16 Millionen Euro stehen die nächsten vier Jahre für diese Politikwende zur Verfügung. Damit ist die Stadt Vorreiter auf dem Gebiet.

          Topmeldungen

          Spitzenfrauen : Harmonie auf Zeit

          Nachdem die Personalien geklärt sind, geht es politisch bald ans Eingemachte: Mindestlohn, Arbeitslosenversicherung, Rüstungsexporte. Die mächtigsten Frauen Europas – Kramp-Karrenbauer, von der Leyen und Merkel – könnten sich dabei in die Quere kommen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.