https://www.faz.net/-gzg-9nnfx

Fastenmonat Ramadan : Alles auf Zucker

Datteln werden traditionell beim Fastenbrechen im Fastenmonat Ramadan gereicht. Bild: dpa

Am Dienstag feiern viele Muslime mit dem Zuckerfest das Ende des Fastenmonats Ramadan. Über die Rückkehr in den Alltag freut sich manch einer besonders – wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

          3 Min.

          Seine Brille wurde nur noch durch den Bügel hinter dem linken Ohr gehalten, den rechten hatte sein Sohn beim gemeinsamen Toben abgerissen. Seit Tagen balancierte Abbas Joseph Qaterjy das kaputte Gestell auf der Nase. Um es reparieren zu lassen, fehlte ihm aber die Zeit. Qaterjy betreibt gemeinsam mit seinen Brüdern und seinen Eltern eine syrische Konditorei.

          Marie Lisa Kehler
          Stellvertretende Ressortleiterin des Regionalteils der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          Da am Dienstag das Ende des Fastenmonats Ramadan mit dem Zuckerfest gefeiert wird, war süßes Traditionsgebäck wie etwa Baklava oder Mabroume, ein mit Nüssen gefüllter Fadenteig-Taler, in den vergangenen Tagen bei muslimischen Kunden besonders nachgefragt. Sie wollen vorbereitet sein, wenn die Verwandtschaft zum Gratulieren kommt, sie wollen etwas Besonderes mitbringen, wenn sie selbst auf Besuchstour gehen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Angst vor Inflation : Soll man jetzt Aktien kaufen?

          Viele Anleger haben Angst vor der Inflation – und davor, was sie für ihr Erspartes bedeutet. Wie man sein Geld schützen kann, erklären zwei Experten im Bürgergespräch der F.A.Z.
          Was hat Wladimir Putin in der Ukraine vor?

          Ukraine-Krise : Russlands wunde Punkte

          Neue westliche Sanktionen könnten Russland hart treffen – aber auch in Ländern wie Deutschland Schaden anrichten, das von russischem Gas abhängig ist.