https://www.faz.net/-gzg-7zs1j

Fall Tugce : Mutmaßlicher Täter bleibt in Untersuchungshaft

  • Aktualisiert am

Gedenken an Tugce Albayrak, die an ihrem 23. Geburtstag starb. Bild: dpa

Haftprüfungstermin in Darmstadt: Sanel M., der schuld sein soll am Tod der jungen Studentin Tugce Albayrak, muss weiter im Gefängnis bleiben. In Kürze soll das Hauptverfahren gegen ihn eröffnet werden.

          1 Min.

          Das Landgericht Darmstadt hat am Freitag entschieden, dass der junge Mann, der schuld am Tod von Tugce Albayrak sein soll, weiterhin in Untersuchungshaft bleiben muss. Der 18 Jahre alte Sanel M. sitzt seit November hinter Gittern.

          Die Staatsanwaltschaft in Offenbach hatte gegen ihn Anklage wegen Verdachts auf Körperverletzung mit Todesfolge. Er soll die 22 Jahre alte Studentin aus Gelnhausen Mitte November auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Offenbach attackiert haben. Nach einem Schlag ins Gesicht stürzte die Frau zu Boden und zog sich so schwere Verletzungen am Kopf zu, dass sie später im Offenbacher Klinikum starb. Eine Gruppe junger Männer, darunter Sanel M., soll zuvor zwei Mädchen in der Toilette des Restaurants belästigt haben. Albayrak wollte ihnen offenbar helfen.

          Der Fall erregte Aufmerksamkeit im In- und Ausland. Ein Haftprüfungstermin war ursprünglich für Anfang Februar beim Amtsgericht Offenbach angesetzt. Mit der Anklageerhebung wechselte die Zuständigkeit jedoch zum Landgericht. Nach Angaben des Gerichts wird die Anklage derzeit zugestellt. Nach Ablauf der Fristen für Stellungnahmen werde die Kammer über die Eröffnung des Hauptverfahrens entscheiden.

          Weitere Themen

          Keine Macht den Rücksichtslosen

          Astra-Zeneca : Keine Macht den Rücksichtslosen

          Weil sich die Empfehlungen für den Impfstoff von Astra-Zeneca immer wieder geändert haben, ist die Verunsicherung groß. Trotzdem ist es egoistisch, den eigenen Impftermin verstreichen lassen.

          Topmeldungen

          Hat wesentlich zur Bekanntheit von Pennystocks beigetragen: Der Film „The Wolf of Wall Street“.

          Die Vermögensfrage : Spielwiese Pennystocks

          Pennystocks bezeichnen Titel unter einem Wert von einem Euro. Der flotte Handel mit solchen Aktien verspricht das schnelle Geld. Leider gibt es einen Haken: das Risiko.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.