https://www.faz.net/-gzg-9z3ev

Corona-Lockerung in Hessen : Fahrschulen dürfen unter Auflagen öffnen

  • Aktualisiert am

Lockerungen in der Krise: Fahrschulen dürfen in Hessen wieder öffnen. Bild: dpa

In Hessen dürfen Fahrschulen wieder öffnen. Doch die Lockerung bleibt nicht ohne Einschränkungen.

          1 Min.

          Hessens Fahrschulen dürfen unter Auflagen für Kleingruppen wieder öffnen. Erlaubt ist nach Angaben des Verkehrsministeriums ein Einzel- oder Kleingruppenunterricht mit bis zu fünf Personen für den Auto- und Kraftradführerschein. Diese Regelung gelte für den Theorie- und Praxisunterricht, erklärte eine Ministeriumssprecherin am Montag in Wiesbaden.

          Für den Lastwagen- und Busführerschein werden nach Angaben des Ministeriums für Theorie und Praxis Gruppengrößen von nicht mehr als 15 Personen zugelassen. Sowohl für Fahrschüler als auch Fahrlehrer gilt, dass sie eine Mund-Nasen-Bedeckungen tragen. In allen Fällen des Theorieunterrichts müssen zudem die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln mit einem Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden.

          Weitere Themen

          Konzept für lokale Ausbrüche

          Corona-Pandemie in Hessen : Konzept für lokale Ausbrüche

          Die hessische Landesregierung hat festgelegt, was bei Infektionen zu tun ist. Angesichts der Corona-Lockerungen in Hessen soll ein Präventionskonzept künftig lokal begrenzte Ausbrüche eindämmen.

          Topmeldungen

          Sozialdemokrat, Ex-Investmentbanker, Staatsdiener: Jörg Kukies hat viele Professionen.

          Finanzstaatssekretär Kukies : Macher mit Milliarden

          Mit der Corona-Krise hat Jörg Kukies noch mehr zu tun bekommen. Der Finanzstaatssekretär sitzt dem Ausschuss vor, der über die Hilfen für sehr große Unternehmen entscheidet. In der Bankenwelt hat der einstige Investmentbanker einen guten Ruf.

          Jubel und Schock bei Klopp : „Das ist unglaublich!“

          Der FC Liverpool spielt in der Premier League weiter beeindruckend erfolgreich und jagt nun sogar eine ganz besondere Bestmarke. Doch bei der Partie gegen Brighton kommt es auch zu einem Schreckmoment.

          Verfassungsschutzbericht : Erstarken die Ränder?

          Horst Seehofer legt heute den Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2019 vor. Wahrscheinlich werden Rechts- und Linksextremismus darin viel Platz einnehmen. Verfolgen Sie die Präsentation in unserem Livestream.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.